Verkehrsverein Dudweiler und Pro Dorf erhalten jeweils 4000 Euro

Verkehrsverein und Pro Dorf : Bezirksrat unterstützt zwei Dudweiler Vereine

Schöner Geldregen für zwei engagierte Vereine: Der Verkehrsverein Dudweiler (VVD) und der Gewerbe- und Ortsinteressenverein Pro Dorf erhalten jeweils 4000 Euro vom Bezirksrat. Mit der Summe soll Pro Dorf bei der Organisation der Veranstaltung „Lichtblicke“ unterstützt werden.

Dabei handele es sich „um eine Veranstaltung von großem öffentlichem Interesse mit besonderer Bedeutung für den Stadtbezirk“, wie es in der Zusage hieß. Der Verkehrsverein wiederum übernehme bereits seit vielen Jahren Aufgaben im Stadtbezirk: Organisation des Frühlingsfestes, der Kirmes und mehr. Bezirksbürgermeister Ralf-Peter Fritz musste die Sitzungsleitung zur VVD-Abstimmung kurz abgeben, da er selbst Präsident des Vereins ist. Insgesamt steht dem Bezirksrat Haushaltsgeld in Höhe von 15 000 Euro zur Verfügung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung