Verein bringt Weltmeister hervor

Dudweiler. Der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein Dudweiler ist mit seiner 99-jährigen Vereinsgeschichte nicht nur der älteste saarländische Verein dieser Art, er ist auch einer der erfolgreichsten. "Bei den Saarlandmeisterschaften 2009 erreichten drei unserer Züchter mit ihren Viererkollektionen jeweils 370 Punkte", erzählt der 1

Dudweiler. Der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein Dudweiler ist mit seiner 99-jährigen Vereinsgeschichte nicht nur der älteste saarländische Verein dieser Art, er ist auch einer der erfolgreichsten. "Bei den Saarlandmeisterschaften 2009 erreichten drei unserer Züchter mit ihren Viererkollektionen jeweils 370 Punkte", erzählt der 1. Vorsitzende Carmelo Catellino, "damit belegten wir in der Vereinswertung Platz eins". Am kommenden Wochenende kann sich jeder von den neuesten Zuchterfolgen der Dudweiler Vogelfreunde überzeugen. Am Samstag, 14. November, von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag 15. November, von 10 bis 18 Uhr ist die Ausstellung im Vereinsheim der Kulturgemeinschaft Pfaffenkopf an der Rentrischer Straße geöffnet. Zu sehen gibt es weit über 200 Vögel verschiedenster Rassen und Farbschläge. Ausgestellt werden Kanarien, Exoten, Finken, Zeisige und Sittiche. "Die meisten Tiere stammen aus diesem Jahr", sagt Catellino, "es wird aber auch eine so genannte Altersklasse geben, in der artenübergreifend der beste Vogel der Ausstellung gesucht wird." Catellino war 2005 Weltmeister. In diesem Jahr erreichte er mit seinen Gelb-Mosaik-Zeisigen den zweiten Platz bei den deutschen Meisterschaften, seine Gelbbauchzeisige holten die Saarlandmeisterschaft. Noch besser schnitt Vereinskollege Markus Theobald aus Hühnerfeld ab. Seine Kloster sind in Deutschland ohne Konkurrenz. Insgesamt elf aktive Züchter gehören dem Verein an, sie alle zählen mindestens zur saarländischen Spitzenklasse. Die Dudweiler Ausstellung findet normalerweise erst am dritten Wochenende im November statt. "Wir mussten vorverlegen, um der Bundesschau in Kassel auszuweichen", begründet der Vorsitzende die Terminverschiebung, "wir hätten am kommenden Wochenende keinen Preisrichter bekommen". 2010 wird es keine Vereinsmeisterschaft geben. Zum Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen richten die Dudweiler Züchter vom 20. bis 21. November 2010 die Saarlandmeisterschaften aus. Veranstaltungsort wird dann das Dudweiler Schützenhaus sein. So gesehen wird die Ausstellung an diesem Wochenende so etwas wie die Generalprobe für das große Ereignis im nächsten Jahr. Der Verein hofft, die Zuschauerzahl des vergangenen Jahres (damals kamen mehr als 200 Interessierte zum Pfaffenkopf) auch diesmal zu erreichen. Der Eintritt für Erwachsene kostet 1,50 Euro, Kinder bis zum 14. Lebensjahr haben freien Eintritt.