1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Traumwetter krönt das Frühlingsfest

Traumwetter krönt das Frühlingsfest

Dudweiler. Wie schön, dass die Meteorologen ins Schwarze trafen. Wie vorgesagt, war es ein tolles Wochenende mit Temperaturen an die 20 Grad. Rechtzeitig zum Dudweiler Frühlingsfest gab die für viele Menschen schönste Jahreszeit ihre Visitenkarte ab. Strahlender Sonnenschein begleitete die Fete

Dudweiler. Wie schön, dass die Meteorologen ins Schwarze trafen. Wie vorgesagt, war es ein tolles Wochenende mit Temperaturen an die 20 Grad. Rechtzeitig zum Dudweiler Frühlingsfest gab die für viele Menschen schönste Jahreszeit ihre Visitenkarte ab. Strahlender Sonnenschein begleitete die Fete. Die Besucher kamen in Scharen in den Stadtbezirk, sorgten am Samstag und Sonntag für tolle Stimmung im Zentrum. Die Veranstalter (der Verkehrsverein Dudweiler und der Stadtbezirk) bewiesen mit der Terminierung ein glückliches Händchen. Sie hatten wieder mal einiges reingepackt in die Freiluftsause: Frühlingsfest, Frühjahrskirmes, verkaufsoffener Sonntag, Autoschau und Flohmarkt. Gestern, kurz nach 13 Uhr in Dudweiler: Die Geschäfte hatten kaum geöffnet, da ging es auch schon rund in der Saarbrücker Straße und auf dem Alten Markt. Die Stühle vor den Cafés waren ruckzuck besetzt. Bei einem Eisbecher oder einem Cappuccino genossen die Menschen die angenehmen Temperaturen. Probesitzen im CabrioBei dem Traumwetter machte das Probesitzen in den Cabrios doppelten Spaß. Die große Autoschau mit den chromblitzenden Karossen erwies sich als Publikumsmagnet. Siegfried Klein aus Herrensohr schaute sich das viersitzige schwarze Cabrio mit dem Stern auf der Motorhaube ganz genau an. "Das würde mir schon gefallen", sagte Klein schmunzelnd. Gernot Abrahams aus Fischbach zeigte dagegen Interesse an einer Familienkutsche. Mit seiner Frau und den beiden Töchtern schlenderte er übers Frühlingsfest. "Tolle Veranstaltung, da kann Dudweiler gut zeigen, was es alles zu bieten hat", meinte der Fischbacher. "Dudweiler blüht auf, hier herrscht Aufbruchstimmung", sagte Bezirksbürgermeister Walter Rodermann bei der offiziellen Eröffnung, die von der zweiten Bläserklasse der Gesamtschule Sulzbach umrahmt wurde. Der tolle Betrieb zeige, dass das Frühlingsfest einen sehr guten Namen weit über Dudweiler hinaus habe, freute sich Heinz Lackner, der Präsident des Verkehrsvereins. Beim verkaufsoffenen Sonntag hatten viele Geschäftsleute ihre Läden geöffnet. Überall gab es Angebote und Rabatte. Da eine Kurzbehandlung von einer Kosmetikerin, dort eine entspannende Handmassage für nur einen Euro. Und wer wollte, der konnte sich die Haare schneiden. Die Schnäppchenjäger zog es derweil zum Flohmarkt rund um den Dudo-Platz.

Die Autoschau beim Frühlingsfest in Dudweiler zog viele Neugierige an. Fotos: Thomas Seeber

HintergrundSeit Samstag haben die Schausteller ihre Fahrgeschäfte wie Auto-Scooter und Kinder-Karussells auf dem Dudo-Platz in Dudweiler aufgebaut. Zum Abschluss der Frühjahrkirmes gibt es morgen auf dem Festplatz einen Familientag. Dann laden alle Schausteller ihre Kunden mit reduzierten Fahrpreisen noch einmal zum Mitfeiern ein. ll