Titel für Knauber und Cartellino

Hühnerfeld/Dudweiler. Bei der Saarlandmeisterschaft der Vogelzüchter in Schwarzenholz haben zwei Vogelliebhaber aus dem Sulzbachtal kräftig abgeräumt. Reimund Knauber von den Vogelfreunden Hühnerfeld errang mit einem Japanischen Mövchen den Saarlandmeistertitel. Der Vogel wurde gleichzeitig zum besten domestizierten Prachtfinken gekürt

Hühnerfeld/Dudweiler. Bei der Saarlandmeisterschaft der Vogelzüchter in Schwarzenholz haben zwei Vogelliebhaber aus dem Sulzbachtal kräftig abgeräumt. Reimund Knauber von den Vogelfreunden Hühnerfeld errang mit einem Japanischen Mövchen den Saarlandmeistertitel. Der Vogel wurde gleichzeitig zum besten domestizierten Prachtfinken gekürt. Zwei weitere Vizemeisterschaften sowie insgesamt acht Goldmedaillen aus Klassensiegen bescherten Knauber die beste Gesamtleistung aller Aussteller. "Ich war ja schon mehrfach Saarlandmeister", sagt der 59-Jährige, "aber der Erfolg in diesem Jahr ist sicher außergewöhnlich."Auch der Weltmeister des Jahres 2005, Camello Cartellino vom Vogelzucht- und Schutzverein Dudweiler, wurde bei den Saarlandmeisterschaften in Schwarzenholz seiner Favoritenrolle vollauf gerecht. Seine Viererkollektion Gelbbauchzeisige erreichte 470 von 500 möglichen Punkten. cor