Stadt baut Haltestellen in Dudweiler behindertengerecht um

Straßenbau in Dudweiler : Stadt baut Haltestellen behindertengerecht um

Die Stadt Saarbrücken baut ab Montag, 20. Mai, die beiden Bushaltestellen in der St. Avolder Straße in Dudweiler behindertengerecht um und setzt die Fahrbahn instand. Das Amt für Straßenbau baut in den Haltestellenbereichen Bordsteine ein, um Menschen mit eingeschränkter Mobilität den Einstieg in Niederflurbusse zu erleichtern.

Zusätzlich wird ein Blindenleitsystem aus Rippenplatten eingefügt. Diese heben sich durch einen farblichen Kontrast von der Umgebung ab und helfen dadurch sehbehinderten Personen, den Zugang zum Bus zu finden. Zudem sind sie durch ihre Struktur für Menschen mit Blindenstöcken ertastbar.

Während der Arbeiten ist die St. Avolder Straße nur als Einbahnstraße nutzbar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung