1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

SPD Herrensohr ernennt Otto Rink zum Ehrenvorsitzenden

SPD Herrensohr ernennt Otto Rink zum Ehrenvorsitzenden

Herrensohr. Die SPD Herrensohr hat einen neuen Ehrenvorsitzenden. Es ist Otto Rink (Foto: eng). "Diese Entscheidung fiel uns nicht schwer, denn Otto setzt sich seit vielen Jahren für die Menschen in Herrensohr ein", sagt die 2. Vorsitzende des Ortsvereins, Ulrike Förster. 1954 trat Rink in die SPS (Sozialdemokratische Partei Saar) ein, die 1956 mit der SPD fusionierte

Herrensohr. Die SPD Herrensohr hat einen neuen Ehrenvorsitzenden. Es ist Otto Rink (Foto: eng). "Diese Entscheidung fiel uns nicht schwer, denn Otto setzt sich seit vielen Jahren für die Menschen in Herrensohr ein", sagt die 2. Vorsitzende des Ortsvereins, Ulrike Förster. 1954 trat Rink in die SPS (Sozialdemokratische Partei Saar) ein, die 1956 mit der SPD fusionierte. Von 1964 bis 1983 war Otto Rink Mitglied im Stadtrat und im Bezirksrat in Dudweiler. Seit nunmehr 45 Jahren ist er Vorstandsmitglied im SPD-Ortsverein. 2004 erhielt er den Ehrenbrief der SPD und die Willy-Brandt-Medaille. Doch nicht nur in der SPD ist Rink engagiert und steht anderen mit Rat, Tat und Mut zur Seite, seit 1965 ist er auch Mitglied in der Arbeiterwohlfahrt Saarland. Seit 1982 ist er Vorsitzender des Ortsvereins der Awo in Herrensohr. Außerdem ist er Mitglied im Kreisvorstand und Landesausschuss der Awo Saarland. "Mit dem Ehrenvorsitz wollen wir uns bei Otto Rink bedanken und ihn wegen seiner Verdienste ehren. Es soll zeigen, dass wir auch in Zukunft nicht auf seine Ideen und Erfahrungen verzichten werden wollen", fügt die 2. Vorsitzende hinzu. ll