| 14:00 Uhr

Wieder erwischt
Saarbrücker (16) fährt zweimal betrunken in Polizeikontrolle

 Mehr als null Promille: Rollerfahrer fliegt zweimal hintereinander auf. (Symbolbild)
Mehr als null Promille: Rollerfahrer fliegt zweimal hintereinander auf. (Symbolbild) FOTO: dpa / Uwe Anspach
Dudweiler. Rollerfahrer kann’s nicht lassen: Jugendlicher trinkt und setzt sich als Lenkrad. Dabei fiel er zuerst wegen einer anderen Nachlässigkeit auf. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Bei einer Kontrolle hat die Polizei in Dudweiler einen jungen Rollerfahrer erwischt. Wie ein Sprecher der Sulzbacher Dienststelle berichtet, fiel seinen Kollegen der 16-Jährige zuerst auf, weil er ohne Helm unterwegs war. Als ihn die Beamten stoppten, fiel ihnen am Samstag kurz vor Mitternacht sofort auf, dass der Jugendliche betrunken war. Damit war die Fahrt an dieser Stelle beendet. Allerdings war dies nicht das erste Mal, dass der Saarbrücker genau aus diesem Grund aufflog. Bereits am Vortag hatte er zuvor getrunken und war in eine Kontrolle geraten.