1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Rugby: Stade Sarrois verliert letztes Heimspiel der Saison

Rugby: Stade Sarrois verliert letztes Heimspiel der Saison

Die Rugby-Spieler von Stade Sarrois boten dem Spitzenreiter der lothringischen Liga "3ème série" am Sonntag einen großen Kampf, mussten sich den elsässischen Gästen von CR Illkirch-Graffenstaden aber mit 15:33 (10:21) geschlagen geben.Durch einen Versuch von Nico Gorelik gingen die Saarbrücker im letzten Heimauftritt im Brennender-Berg-Stadion des ASC Dudweiler mit 5:0 in Führung.

Während die Erhöhung auf Sarrois-Seite fehlschlug, konterten die Franzosen mit zwei Versuchen, holten jeweils auch die Extrapunkte - und führten mit 14:5. Danach brachte David Ohlmann die Gastgeber mit seiner erfolgreichen Ablage in der gegnerischen Endzone auf 10:14 heran, doch erneut blieb Stade Sarrois die Erhöhung verwehrt, sodass der Tabellenführer schließlich mit elf Punkten Differenz in die Pause ging. In der umkämpften Partie kam CR Illkirch-Graffenstaden nach der Halbzeit mit einem frühen Versuch zur Vorentscheidung. Stade Sarrois schaffte nur noch eine Ablage durch Daniel Heimann.

Mit sechs Punkten aus einem Sieg und einem Remis bleibt Stade Sarrois vor dem letzten Spiel bei Nancy Seichamps Rugby am 24. April Tabellenvierter der Fünfer-Liga.