| 21:04 Uhr

DRK-Ortsverein
Rotes Kreuz sucht wieder Blutspender

Dudweiler. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Dudweiler lädt zum Blutspendentermin am morgigen Dienstag, 27. März, von 15.30 bis 20 Uhr in ihren Stützpunkt Fischbachstraße 1 (Rückseite der Feuerwache Dudweiler) ein. Erstspender sollen sich gesund fühlen, müssen mindestens 18 Jahre alt sein und können bis zum vollendeten 65. Lebensjahr Blut spenden, teilt das Deutsche Rote Kreuz mit. Das maximale Spenderalter für Blutspender ist das vollendete 73. Lebensjahr. Weiterhin sei zu beachten, dass zu jedem Blutspendentermin ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis – Personalausweis oder Reisepass – zum Nachweis der Identität vorgelegt werden muss.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Dudweiler lädt zum Blutspendentermin am morgigen Dienstag, 27. März, von 15.30 bis 20 Uhr in ihren Stützpunkt Fischbachstraße 1 (Rückseite der Feuerwache Dudweiler) ein. Erstspender sollen sich gesund fühlen, müssen mindestens 18 Jahre alt sein und können bis zum vollendeten 65. Lebensjahr Blut spenden, teilt das Deutsche Rote Kreuz mit. Das maximale Spenderalter für Blutspender ist das vollendete 73. Lebensjahr.  Weiterhin sei zu beachten, dass zu jedem Blutspendentermin ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis – Personalausweis oder Reisepass – zum Nachweis der Identität vorgelegt werden muss.


Das Spender-Service-Center bietet die Möglichkeit zur persönlichen Auskunft bei Fragen zur Spenderzulassung beziehungsweise allen anderen Fragen rund um die Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz. Es ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr erreichbar über die kostenlose Telefonnummer (08 00) 1 19 49 11.

Weitere Informationen zur Blutspende gibt es auf der Internetseite des Deutschen Roten Kreuzes.