Bei der VHS: „Rosen und Callas“ für die Tortengabel

Bei der VHS : „Rosen und Callas“ für die Tortengabel

Die neue Reihe „Motivtorten kreieren bei der VHS“ besteht nach Angaben der Veranstalter aus einzeln zu belegenden Kursterminen, an denen Tortendeko kostengünstig hergestellt und Motivtorten kreiert werden. Für Singles und Paare ist dies derzeit eine stark nachgefragte, kreative Freizeitbeschäftigung mit  Spaß am  Gestalten am Kursabend zur Herstellung besonderer Überraschungen für Gäste oder zum Darreichen von Geschenken mit meist sehr persönlicher, oft lustiger Note. Die eigene Herstellung erhöht den persönlichen Effekt und erspart auf Dauer den teuren Einkauf. Infos auch im Internet-Blog der Dozentin Sabrina Ditchen, Backsternchen-sabrina.blogspot.com. In dem Fortgeschrittenenkurs „Rosen und Callas“ lernen Teilnehmer unterschiedliche Techniken kennen, um Rosen und Callas aus Blütenpaste und Modellierfondant herzustellen. Mit diesen verzieren sie die von ihnen mitgebrachten Torten. Mitzubringen sind: Neugier, Lust aufs Gestalten und - falls bereits vorhanden - eigene Instrumente. Der für Material anfallende Kostenbeitrag von 5 Euro ist am Abend des Kurses zu entrichten.

Der Kurs findet am Donnerstag,  23. November, von 17.30  bis 19.45 Uhr  im Bürgerhaus, Maler-Atelier, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro.

Schriftliche Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 8945 erforderlich, so die VHS.

Informationen und Anmeldung bei der VHS Dudweiler Tel. (06897) 765866, E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung