Riwwabrings geben Gala-Debüt

Dudweiler. Jede Menge gute Laune versprechen der Festausschuss Dudweiler Faasenacht und die sechs Dudweiler Karnevalsvereine am Freitag, 7. November, wenn im Dudweiler Bürgerhaus ein Fastnachtsfest steigt. Ab 20.11 Uhr treten die besten Akteure der Dudweiler Karnevalsvereine auf die Bühne. Der Erlös geht an die SZ-Spendenaktion "Hilf-Mit!"

 Das Kinderprinzenpaar Laura I. und Nico I. hat bei der Fastnachts-Gala seinen letzten öffentlichen Auftritt. Fotos: SZ/HKV

Das Kinderprinzenpaar Laura I. und Nico I. hat bei der Fastnachts-Gala seinen letzten öffentlichen Auftritt. Fotos: SZ/HKV

 Die Riwwabrings machen mit bei der Gala in Dudweiler.

Die Riwwabrings machen mit bei der Gala in Dudweiler.

Dudweiler. Jede Menge gute Laune versprechen der Festausschuss Dudweiler Faasenacht und die sechs Dudweiler Karnevalsvereine am Freitag, 7. November, wenn im Dudweiler Bürgerhaus ein Fastnachtsfest steigt. Ab 20.11 Uhr treten die besten Akteure der Dudweiler Karnevalsvereine auf die Bühne. Der Erlös geht an die SZ-Spendenaktion "Hilf-Mit!". Die Veranstalter laden sich Gäste "von auswärts" ein: Die Show Tenöre, die Franzosen, Fidelius, alias Christoph Lesch und Eulalia Schippestiel, alias Helga Keidel. Es ist die fünfte Auflage des närrischen Spektakels. "Es ist toll, dass es diese Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder gibt", sagt Jürgen Hissler. Er ist Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins (HKV) Dudweiler-Nord. Sein Verein ist natürlich dabei, wenn es heißt: "Lachen für den guten Zweck". Hissler sagt: "Ich freue mich auf den Abend, das hat schon Tradition. Das Programm ist jedes Jahr klasse. Es ist Wahnsinn, was die Vereine auf die Beine stellen." Der HKV setzt diesmal auf seine Jugend-Garde und die Gesangsgruppe Riwwabrings. In der Jugendgarde tanzen neun Mädchen und drei Jungs im Alter von acht bis zehn Jahren. "Sie sind alle mit viel Freude und großem Elan bei der Sache", berichtet Jürgen Hissler und sagt: "Bei der Gala stellen sie die Geschichte von Mary Poppins tänzerisch dar." Die kleinen Darsteller heißen: Laura und Lisa Zimmermann, Yasmin und Natascha Harhoff, Lisa-Marie Gab, Selina Semi, Anika Braun, Svenja Becker, Josephine Stättler, Marvin Wedel, Marc Harhoff und Robert Rosinus. Trainiert wird die Garde von Sarah Hissler und Michaela Gorges, betreut von Nicole Stättler. Gute Laune "rüber bringen" wollen die Riwwabrings. Für die acht Frauen und zwei Männer ist der Aufritt bei der Benefizgala der erste außerhalb der HKV-Sitzungen. Musikalischer Leiter der Truppe ist Hans-Peter Weiland. Er sagt: "Wir würden uns über männlichen Zuwachs freuen." Bei den Riwwabrings treten auf: Michaela Strohfus, Carmen Rosinus, Elke Lotz, Ursel Schneider, Lilo Gerwert, Petra Müller-Schneider, Petra Hissler, Karin Werner, Karl-Heinz Scherer und Sascha Tybel. Der HKV schickt auch sein Kinderprinzenpaar Laura I und Nico I zur Benefizgala. Für sie ist es ihr letzter öffentlicher Auftritt.1970 wurde der Heimat- und Kulturverein Dudweiler-Nord von Bergleuten aus der Rehbachstraße gegründet. 1971 wurde die erste Norder Fastnacht gefeiert. Heute hat der HKV fünf Garden, vier Showtanzgruppen, fünf Tanzmariechen, ein kleines Tanzpaar und Büttenredner sowie natürlich einen Elferrat. Beheimatet ist der HKV in der Rehbachstraße. Hier hat der Verein ein eigenes Clubhaus. Dort ist auch der Probebetrieb. Die Sitzungen sind im Schützenhaus. Seit 2003 ist Jürgen Hissler 1. Vorsitzender, seit 2004 auch Elferratschef. Die HKV-Sitzungen sind am 24. Januar und 7. Februar kommenden Jahres, jeweils ab 20.11 Uhr, im Dudweiler Schützenhaus.Eintrittskarten für die Benefiz-Veranstaltung am Freitag, 7. November, 20.11 Uhr, im Dudweiler Bürgerhaus gibt es im Vorverkauf zum Preis von 11 Euro bei Papier Meiser, Saarbrücker Straße 254 (Fußgängerzone) in Dudweiler, Telefon (06897) 972346. Bei der Veranstaltung gibt es erstmals nummerierte Sitzplätze. "Das Programm ist jedes Jahr klasse. Es ist Wahnsinn, was die Vereine auf die Beine stellen." Jürgen Hissler

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort