| 11:32 Uhr

Paul Borgard nun Vorsitzender des Feuerwehr-Fördervereins

Dudweiler. (red) Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler gab der 1. Vorsitzende Heinz Schmidt den Geschäftsbericht des Vorstandes ab. Demnach hat im vergangenen Geschäftsjahr der Förderverein mehrere Gegenstände angeschafft: Unter anderem eine Wärmebildkamera, die den Einsatzkräften zum schnelleren Auffinden von Bewusstlosen in stark verqualmten Räumen mit Nullsicht dient oder ein schnelleres Auffinden eines Brandherdes in verqualmten Räumen ermöglicht. Ebenso wurde ein Laptop angeschafft.

Weiterhin wurden für die Feuerwehrgerätehäuser Herrensohr und Jägersfreude zwei Flachbildbildschirme für Präsentationen zu theoretischen Ausbildungen beschafft.



Nach Angaben des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler hat dessen Vorstand beschlossen, im laufenden Geschäftsjahr keine Anschaffungen zu tätigen, um Rücklagen für das zu erneuernde Jugendfeuerwehrfahrzeug zu haben. Hierzu gab es aus der Versammlung keine Anmerkungen und Fragen.

Kassierer Arno Montada legte einen untadeligen Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2016 vor. Vor den Neuwahlen teilten den Vereinsangaben zufolge der 1. Vorsitzende Heinz Schmidt und sein Stellvertreter Heinz Lackner der Versammlung mit, dass sie aus gesundheitlichen bzw. alterstechnischen Gründen nicht mehr antreten werden. Daraufhin dankte die Versammlung mit lang anhaltendem Applaus.

Paul Borgard, langjähriger Dezernent für Bürgerdienste, Sicherheit und Sport in der Landeshauptstadt Saarbrücken, wurde dann bei drei Stimmenthaltungen zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Zur Stellvertreterin wurde Anke Schwindling bei fünf Stimmenthaltungen gewählt. Carsten Winkler (Schriftführer) und Kassierer Arno Montada wurden wiedergewählt. Beisitzer sind nun Reiner Schwarz, Horst Huter, Rudolf Klee, Werner Crauser, Sina Pohl und Torsten Minke.

Zum Vorstand gehören weiterhin die Löschbezirksführung und die Zugführer der Ausrückebereiche, Ralph Haag, Andreas Huber, Patrick Klasen, Dirk Baltes und Thomas Janetscheck. Als Kassenprüfer wurden Thomas Quirin (Sparkasse) und Herr Spenger (VVB) wiedergewählt, so die Angaben abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren