Musikinstrumente entstehen in der Waldwerkstatt

Musikinstrumente entstehen in der Waldwerkstatt

Zum Waldpädagogik-Nachmittag mit Musik lädt die VHS Dudweiler ein. Viele Musikinstrumente sind aus Holz gebaut. Daher machen sich die Kinder auf die Suche nach wohlklingenden Hölzern und schon bald wird eine Waldwerkstatt aufgebaut. Mit Sägen, Raspeln, Feilen und mit Schleifpapier werden Kerb- und Klanghölzer hergestellt, womöglich auch ein kleines Wald-Xylophon. Und wenn die Instrumente fertig sind gibt es zum Abschluss ein Konzert.

Treffpunkt ist am Ende der Straße "Alter Stadtweg" in Dudweiler mit dem Waldpädagogen Arnulf F. Staap am Samstag, 25. März, 15 bis 17 Uhr. Gebühr: 3 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren, die ganz Kleinen kommen kostenlos mit.

Anmeldung (Kurs 8841) bei der Volkshochschule Dudweiler unter Tel. (0 68 97) 76 58 66; E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de.www.vhs-saarbruecken.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung