| 00:00 Uhr

Mühlenweg und Büchelstraße werden verkehrsberuhigt

Dudweiler. Die Landeshauptstadt Saarbrücken erneuert den Mühlenweg und die Büchelstraße in Dudweiler . Sie sollen mit Hilfe von Pflasterbuckeln aus Natursteinen verkehrsberuhigt ausgebaut werden. Die Landeshauptstadt erneuert auch die komplette Straßenbeleuchtung über Erdkabel und Mastleuchten. An der Einmündung der Büchelstraße in die Saarbrücker Straße werden außerdem Bäume gepflanzt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis November und kosten rund 500 000 Euro. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Zweiter Abschnitt hat begonnen red

Die Landeshauptstadt Saarbrücken erneuert den Mühlenweg und die Büchelstraße in Dudweiler . Sie sollen mit Hilfe von Pflasterbuckeln aus Natursteinen verkehrsberuhigt ausgebaut werden. Die Landeshauptstadt erneuert auch die komplette Straßenbeleuchtung über Erdkabel und Mastleuchten.

An der Einmündung der Büchelstraße in die Saarbrücker Straße werden außerdem Bäume gepflanzt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis November und kosten rund 500 000 Euro. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Zweiter Abschnitt hat begonnen


Im Detail betroffen ist der Mühlenweg zwischen Saarbrücker Straße und Büchelstraße, die Büchelstraße wiederum zwischen Mühlenweg und Saarbrücker Straße. Die Arbeiten werden in mehrere Abschnitte unterteilt. Das erste Baufeld ging von der Einmündung der Büchelstraße in die Saarbrücker Straße bis ungefähr in die Mitte der Büchelstraße. Gestern haben die Arbeiter mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen. Der erstreckt sich vom Ende des ersten Bauabschnitts bis zur Hausnummer 12 der Büchelstraße. Die Straße ist in diesem Bereich gesperrt.

Zum Aushärten des neuen Pflasters bleibt der erste Bauabschnitt noch bis Montag, 1. Juni, zusätzlich gesperrt. Während der Arbeiten sind die Häuser nicht mit dem Auto, sondern nur zu Fuß zu erreichen.