Mit sieben Mitgliedern fing es an

Der Dudweiler Wanderverein, stets ein guter Gastgeber, lädt zur Jubiläumswanderung am Wochenende ein.

Am kommenden Wochenende, 27. und 28. Mai, findet in Dudweiler die ,,50. IVV-Jubiläumswanderung" statt. Gleichzeitig feiert der Wanderverein sein 45-jähriges Bestehen. Gegründet wurde der Wanderverein im Jahr 1972 von sieben Mitgliedern. Heute hat er über 100 aktive Mitglieder. ,,Jeder der gerne wandert, ist bei uns herzlich willkommen", schreibt der Vorstand. Und: ,,Neben der jährlichen Ausrichtung einer IVV-Wanderung bieten wir unseren Mitgliedern mehrere Wanderfahrten zu befreundeten Vereinen, Grillfeste, Jahresabschlussfeier, Mehrtagesreisen, Teilnahme an Wanderolypiaden/Europiaden und anderes mehr." Erstmals in der Vereinsgeschichte wird jetzt eine Strecke über 50 Kilometer angeboten.

Start und Ziel ist das Bürgerhaus Dudweiler (Am Markt 115). Folgende Wanderstrecken werden angeboten: 5, 10, 16, 21, 42 und 50 Kilometer. Die Startzeiten: 7 bis 15 Uhr für 5 und 10 Kilometer, Samstag und Sonntag; 7 bis 13 Uhr für die 16 und die 21 Kilometer, Samstag und Sonntag; 7 bis 9 Uhr: 42 Kilometer, Samstag und Sonntag; 7 bis 8 Uhr: 50 Kilometer, nur am Samstag. Zielschluss an beiden Tagen ist um 18 Uhr.

Der Wandertag wird für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet und nach den Richtlinien des Deutschen Volkssportverbandes (DVV) im IVV durchgeführt. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro für die Wanderstrecken von 5 bis 21 Kilometer. Bei den Wanderstrecken von 42 und 50 Kilometer beträgt die Startgebühr 7 Euro. In dieser Startgebühr ist eine Urkunde, ein Stoffaufnäher und der IVV-Stempel enthalten. Alle Wandergruppen, auch Ortsvereine, ab 25 Teilnehmern erhalten einen Ehrenpreis. Jeder Teilnehmer mit gültiger Startkarte erhält an den Kontrollstellen kostenlos Tee. Die Marathon- und 50 Kilometer-Wanderer erhalten zudem andere Stärkungsmittel (Obst, Traubenzucker, Wurst, Käseschnitte, Mineralwasser). Auch Nordic-Walker und Läufer sind zu der zweitägigen Veranstaltung herzlich willkommen.

Für das leibliche Wohl der Wanderer und Gäste zu zivilen Preisen ist bestens gesorgt. Es gibt Kaffee und Kuchen, Schnittchen, belegte Brötchen, Rostwurst, Wurstsalat, Linsensuppe, Spießbraten sowie Getränke aller Art. Kontakt zum Wanderverein: Willi Pitz, Tel (0 68 97) 7 72 99.