1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Mann greift in Dudweiler Polizisten mit Messer an

60-Jähriger flippt in Dudweiler aus : Sechs Polizisten müssen Betrunkenen bändigen

Ein 60-Jähriger hat in Dudweiler die Polizei in Atem gehalten und sogar ein Messer nach den Beamten geworfen. Die mussten zwei Mal anrücken. Der Betrunkene war so aggressiv, dass er in Gewahrsam genommen wurde.

Ein stark alkoholisierter Mann aus Dudweiler ist am Samstag, 1. August, gegen 20.45 Uhr an der Dudogalerie in Dudweiler mit Jugendlichen in Streit geraten. Als die alarmierte Polizei anrückte, zeigte sich der 60-Jährige den Beamten gegenüber äußerst aggressiv. Er warf diverse Gegenstände, die er in seinen Hosentaschen hatte, in Richtung der Polizisten – darunter ein Messer.

Der Täter wurde von den Beamten mit Handfesseln fixiert. Nachdem er sich beruhigt hatte, wurde er in die Obhut seiner Lebensgefährtin übergeben. Dies war nach Polizei-Angaben offensichtlich ein Fehler: Kurz darauf zertrümmerte er eine Glasscheibe an seiner Wohnanschrift und beleidigte eine Mitbewohnerin. Erneut rückte die Polizei an. Der 60-Jährige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen. Der Mann war derart aggressiv, dass hierzu sechs Beamte notwendig waren.