1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Kinder, Hunde und Vogelstimmen am Abend

Kinder, Hunde und Vogelstimmen am Abend

Die Volkshochschule Dudweiler startet am 22. Februar mit einem vielseitigen Programm ins neue Semester. Nachfolgend einige ausgewählte Angebote, die Spaß machen sollen oder der Weiterbildung dienlich sind.

Fangen wir an mit der Rubrik ,,Natur und Umwelt". So erzählt Dipl. Forst-Ingenieur Michael Wagner "Geschichten rund um den Stadtwald Saarbrücken". Zudem gibt es eine Einführung in die Grundlagen des Obstbaumschnitts sowie Vorträge zu den Themen "Gräser: Wiese und Rasen" und "Lärm- und Sichtschutz mit Pflanzen". Neu im Programm sind Vorträge und Workshops im Rahmen des Scheunenprogramms des Urwaldprojektes. Da geht's unter anderem um "Die Nase des Hundes - ein Wunder der Natur" und "Erste Hilfe für den Hund" sowie um die Vorträge "Hund und Gesundheit" und "Hund und Recht".

Auf dem VHS-Programm stehen zudem Vorträge , die sich mit dem Nachbarschaftsrecht, notariellen Vorsorgemaßnahmen und dem Patientenrecht beschäftigen. Eine Architektin referiert derweil zum Thema ,,Altersgerechte Wohnungsanpassung".

Im Angebot ist auch ein Besuch bei Halberg Guss, eine Exkursion zur Sternwarte Petersberg sowie Besichtigungen der Käserei in Hirzweiler und des Saar-Landtages. Arzneipflanzen- und Kräuterwanderungen in den Dudweiler Wiesen stehen ebenfalls auf dem Programm. Zudem lockt eine After-Work-Exkursion mit "Vogelstimmen am Abend" als Alternative zum TV-Bildschirm.

Das Projekt "Elternschule" ist auch wieder aktuell. Hier geht es um die Themen "Legasthenie, Rechenschwäche/Dyskalkulie" und um ADHS. An alle Eltern, die an naturnaher Freizeitgestaltung interessiert sind und mit ihrem Nachwuchs im Kindergarten- und Grundschulalter das Frühlingserwachen der Natur erleben wollen, wenden sich die spannenden waldpädagogischen Angebote - mit einer Boden-Forscher-Safari, einem Waldspaziergang mit Schafen, einem Waldtheaterstück zum Vor- und Mitspielen sowie einem Waldrestaurant.

Wer Hilfestellungen für den Umgang mit dem Textverarbeitungssystem Microsoft Word 2007/2010 benötigt oder seine Computerkenntnisse vertiefen möchte, sich für Fremd- und Gebärdensprachen , kreatives Gestalten, Nähen und Stricken, Malen oder Töpfern und Glasieren interessiert, kann ebenso die entsprechenden Angebote der VHS nutzen. In Zusammenarbeit mit dem Staatstheater wird aber auch allen Freundinnen und Freunden klassischer Musik eine Einführung in folgende Werke geboten: "Peter Grimes" (Benjamin Britten), "Rusalka" (Antonin Dvorak) sowie "Rigoletto" und "Falstaff" (Giuseppe Verdi ).

Im Rahmen der Gesundheitsförderung beziehungsweise Selbsterfahrung plant die VHS Vorträge zu folgenden Themen: "Gentechnik in Lebensmitteln", "Gesunder Darm durch gesunde Ernährung" und "Schimmel- und Feuchtschäden in Gebäuden". Zudem gibt eine Feng-Shui-Beraterin Tipps zur harmonischen Gestaltung des Gartens.

Fachärzte wiederum sprechen über "Wissenswertes aus der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde", über Herzschwäche und Herzinfarkt, über Reanimation und die Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung (COPD).

Was Fitness und Wohlbefinden angeht, so wird man in Dudweiler ebenfalls fündig. Denn Tai Chi und Hatha-Yoga, Pilates- und Aroha-Kurse, Gymnastik für Paare und "Funtastische Gymnastik - Power Entspannung, Spaß für Körper und Geist" sowie Wassergymnastik-Kurse sind im Angebot. Neu im Programm sind Nachmittagskurse im Line Dance zu Country-Musik.

Die Genuss-Seminare "Italien - Land der Weine" und "Vino e formaggio", die sich an die Liebhaber edler Tropfen wenden, runden das aktuelle Programm der Volkshochschule ab.

Die Programmhefte fürs neue Semester liegen im Rathaus, bei der Sparkasse, bei den Banken und in einigen Arztpraxen aus. Erreichbar ist die VHS Dudweiler dienstags und freitags von 8 bis 13 Uhr, Tel. (0 68 97) 76 58 66; E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de