1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Mit der VHS unterwegs: Kinder hatten ihren Spaß mit Vierbeinern

Mit der VHS unterwegs : Kinder hatten ihren Spaß mit Vierbeinern

Auf Einladung der VHS waren Groß und Klein zu Besuch auf der Ziegenfarm am Schiedeborn.

Seit einigen Monaten bietet Conny Nonnweiler Bürgern die Möglichkeit, die Dudweiler Ziegenfarm auf dem Schiedeborn zu besichtigen und dabei die Ziegen, Pferde und Hühner näher kennenzulernen. Die gelernte Maler- und Lackiererin hatte sich 2011 entschieden, mit fünf Burenziegen die Farm zu gründen und zukünftig mit Unterstützung ihres Mannes Werner als Landwirtin im Nebenerwerb zu arbeiten.

Aus den fünf sind mittlerweile 22 Ziegen geworden und dazu haben sich im Verlauf der vergangenen Monate noch 30 Hühner gesellt. Demnächst sollen die Tiere auch noch Gesellschaft von Puten bekommen, wie Conny Nonnweiler ankündigt.

Seit drei Jahren besuchen Schulklassen und Kindergartengruppen díe Ziegenfarm, um die Tiere hautnah zu erleben. Die einzige Bäuerin in Dudweiler bietet Führungen mit Erklärungen an und reicht auch Kostproben von Produkten, die mit dem Fleisch ihrer Ziegen hergestellt werden.

Dieser Tage hatte eine Gruppe von Müttern mit ihren Sprösslingen, insgesamt 15 Personen, allesamt Mitglieder der Volkshochschule (VHS) Dudweiler, großen Spaß beim Besuch der Dudweiler Ziegenfarm. Die Kinder durften die Ziegen streicheln und mit Blättern der umstehenden Bäume füttern. Die Hühner konnten in ihrem Pferch besichtigt und vereinzelt sogar auf den Arm genommen werden. Nach den Erklärungen zu den Tieren konnten die Besucher auch Jäger Alfred Mann in seiner Hütte besuchen, der Wissenswertes und Interessantes über die Natur und die Wildtiere erzählte.

Laut Conny Nonnweiler liegen ihr Anfragen von Schulen aus dem Stadtbezirk zu weiteren Besichtigungen vor.