| 20:25 Uhr

Knapp 750 Euro
Jugendrotkreuz freut sich über Spende aus Sulzbach

Frohe Gesichter bei der Scheckübergabe: Heike Cujko (links stehend), Jennifer Röhlinger (links knieend), Anke Wollbold (rechts knieend) und Naile Durmus (rechts stehend).
Frohe Gesichter bei der Scheckübergabe: Heike Cujko (links stehend), Jennifer Röhlinger (links knieend), Anke Wollbold (rechts knieend) und Naile Durmus (rechts stehend). FOTO: DRK OV Dudweiler / Gerhard Wühr
Dudweiler. Zum Giving Friday am 24. November 2017 startete die Drogeriemarktkette dm landesweit eine Spendenaktion für Organisationen mit Kinder- und Jugendarbeit. So tat das auch der dm-drogerie markt in Sulzbach. Dessen Filialleiterin Jennifer Röhlinger entschied sich für die Unterstützung der Kinder- und Jugendprojekte des Jugendrotkreuz (JRK) Dudweiler und konnte jetzt 747,63 Euro auf deren Bankkonto überweisen.

Zum Giving Friday am 24. November 2017 startete die Drogeriemarktkette dm landesweit eine Spendenaktion für Organisationen mit Kinder- und Jugendarbeit. So tat das auch der dm-drogerie markt in Sulzbach. Dessen Filialleiterin Jennifer Röhlinger entschied sich für die Unterstützung der Kinder- und Jugendprojekte des Jugendrotkreuz (JRK) Dudweiler und konnte jetzt 747,63 Euro auf deren Bankkonto überweisen.


Das Jugendrotkreuz unter Leitung von Anke Wollbold, Heike Cujko, Jessyka Schädler, Mathias Schultheis und vom DRK-OV Dudweiler dessen 2. Vorsitzender Gerd Wühr, bedankten sich dieser Tage bei einem Besuch für diese großzügige Spende herzlich bei Jennifer Röhlinger, deren Stellvertreterin Naile Durmus und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie bei allen Kunden des Marktes, die mit ihrem Einkauf zu diesem tollen Spendenbeitrag beigetrsagen, wie es aus dem DRK-OV weiter heißt.