| 20:24 Uhr

Polizei
Jugendlicher von der Polizei mit Drogen erwischt

Dudweiler.

Am Freitagabend waren zwei Polizeibeamte in Dudweiler bei einem Einsatz, als ein  17-jähriger Jugendlicher sich in eine Wohnung begab, um seinen Freund zu besuchen. Die Beamten wurden daraufhin gewiesen, dass der Jugendliche Betäubungsmittel bei sich führte, folglich forderten sie ihn dazu auf, seine Taschen zu leeren. Daraufhin ging der Jugendliche unvermittelt auf die Beamten los, begann sie zu schlagen, zu treten und zu beißen. Im weiteren Handgemenge wurden die zwei Beamten leicht verletzt. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten Betäubungsmittel, so die Polizei.