1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Handball-Saarlandliga: HSG Dudweiler mit wichtigem Sieg

Handball-Saarlandliga: HSG Dudweiler mit wichtigem Sieg

Die Saarlandliga-Handballer der HSG Dudweiler-Fischbach haben am Samstag einen wichtigen Schritt Richtung Klassenverbleib getan. Nach dem 30:24-Sieg beim HCS Saarbrücken gewannen die "Wikinger " am Wochenende mit 31:25 (14:15) gegen den TuS Elm-Sprengen . In der Tabelle verbesserte sich die HSG auf den zehnten Platz.

Allerdings gewannen sowohl der TV Kirkel (29:28 gegen den HC Dillingen/Diefflen), als auch die HSG Ottweiler/Steinbach (21:19 beim TuS Brotdorf), sodass der Vorsprung der HSG Dudweiler auf die Abstiegszone weiterhin nur einen Punkt beträgt. "Der Sieg heute war absolut wichtig. Meine Jungs haben gezeigt, dass sie in die Saarlandliga gehören. Trotzdem ist noch nichts sicher. Wir müssen mindestens noch zwei Siege in den letzten drei Spielen holen", sagte der Dudweiler Trainer Miodrag Jelicic.

Nach ausgeglichener erster Halbzeit kam seine Mannschaft zur Mitte des zweiten Durchgangs in Schwung und zog nach dem 21:21 davon. In der Deckung wurden die Hausherren nun zusehends sicherer und hatten mit Daniel Weber einen Mann zwischen den Pfosten, der eine überragende Leistung bot und viele wichtige Bälle der Elmer entschärfte. Vorne traf Dudweiler aus allen Positionen: Aus dem Rückraum waren vor allem Marco Schuler, Kai Nonnweiler und Dimitri Rothermel erfolgreich, der starke Tobias Lorenz kam auf vier Tore von Rechtsaußen. Schuler war es auch, der mit seinem Siebenmeter zum 28:24 zwei Minuten vor Schluss den Sieg unter Dach und Fach brachte. "Entscheidend war, dass wir Elm in der zweiten Halbzeit immer wieder clever zu Ballverlusten gezwungen haben. Wenn wir jetzt in Ottweiler bestehen, haben wir gute Karten die Klasse zu halten", gab Weber zu Protokoll.