1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Grüne wollen Stadtbezirk sauberer machen

Grüne wollen Stadtbezirk sauberer machen

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsverband (ZKE) hat in Dudweiler und Jägersfreude zusätzliche Abfallbehälter angebracht, sodass hier deutlich weniger Müll in Hecken und auf den Wegen landen müsste.

Entlang des Sulzbachs werde zudem öfter gereinigt. Das teilt die Fraktion der Grünen im Bezirksrat mit. Auf ihren Antrag habe der ZKE reagiert.

Nach zwei Ortsbegehungen mit Vertretern vom Grünamt sowie ZKE wiesen Beate Ewald und Peter Wünsch (beide sitzen im Bezirksrat) auf erhebliche Missstände im Stadtbezirk hin: "Bei der Reinigung der Ortsteile mangelt es aufgrund verschiedener Zuständigkeiten oft an Abstimmung", erläuterte Wünsch nach Parteiangaben. Außerdem verfüge die Bezirksverwaltung seit der Aufhebung des Sonderstatus für Dudweiler nicht mehr über ausreichend Kapazitäten.

Im neuen Jahr starte der Grünen-Ortsverein zudem eine eigene Kampagne "Stadtbezirk Dudweiler Grünes Dorf in der Stadt - Müllvermeidung". Bei der Aktion "Einfach mal aufheben" stellen die Grünen auf Anfrage allen Bürgern, die beim Aufräumen helfen wollen, Werkzeuge kostenfrei zur Verfügung. Außerdem können sich Bürger für Wegepatenschaften anmelden, so die Partei abschließend.