| 16:08 Uhr

Groß und Klein gemeinsam in Bewegung

Dudweiler. (red) Die Veranstaltungsreihe "Groß und Klein in Bewegung" soll es auch in diesem Jahr im Stadtbezirk Dudweiler wieder geben. Zur Erinnerung: Im Februar des Jahres 2015 wurde dieses Projekt des Landesportverbandes für das Saarland (LSVS) aus der Taufe gehoben. Damals schon trafen sich die Jungen und Mädchen der Kita Pfaffenkopf mit ortsansässigen Seniorinnen und Senioren, um sich miteinander zu bewegen und natürlich auch, um Spaß zu haben. Zuerst besuchten die Kinder die Senioren-Fitness-Tage im Bürgerhaus und lernten, wie betagte Menschen ihren Muskelaufbau fördern können, wie sie sich nach flotter Musik bewegen und Boule spielen. Auch beim Wandern in den heimischen Wäldern waren sie mit großer Begeisterung dabei. Im Jahr darauf waren dann die Seniorinnen und Senioren bei den Kita-Kindern zu Gast. In der Turnhalle der Grundschule Albert Schweitzer wurden alle sportlichen Übungen gemeinsam durchgeführt.

(red) Die Veranstaltungsreihe "Groß und Klein in Bewegung" soll es auch in diesem Jahr im Stadtbezirk Dudweiler wieder geben. Zur Erinnerung: Im Februar des Jahres 2015 wurde dieses Projekt des Landesportverbandes für das Saarland (LSVS) aus der Taufe gehoben. Damals schon trafen sich die Jungen und Mädchen der Kita Pfaffenkopf mit ortsansässigen Seniorinnen und Senioren, um sich miteinander zu bewegen und natürlich auch, um Spaß zu haben. Zuerst besuchten die Kinder die Senioren-Fitness-Tage im Bürgerhaus und lernten, wie betagte Menschen ihren Muskelaufbau fördern können, wie sie sich nach flotter Musik bewegen und Boule spielen. Auch beim Wandern in den heimischen Wäldern waren sie mit großer Begeisterung dabei. Im Jahr darauf waren dann die Seniorinnen und Senioren bei den Kita-Kindern zu Gast. In der Turnhalle der Grundschule Albert Schweitzer wurden alle sportlichen Übungen gemeinsam durchgeführt.


Eine Umfrage ergab, dass dieses Projekt weitergeführt werden soll. Gestartet wird es am morgigen Dienstag, 14. Februar, um 10.30 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler. Der örtliche Seniorenclub, der Seniorenbeirat und die Kleinen der Kita Pfaffenkopf laden hierzu recht herzlich ein.

Mehr Informationen zu dem Projekt gibt es bei Christel Lenzen, Telefon (0 68 97) 76 45 38 und auch bei Walter Keßler, Tel. (0171) 375 96 45.