Jetzt wird es mystisch: Geheimnisvolle Lesung im Bürgerhaus

Jetzt wird es mystisch : Geheimnisvolle Lesung im Bürgerhaus

Die saarländische Autorin Heike Altpeter liest am Mittwoch, 18. Juli, ab 18.30 Uhr aus ihrem Roman „Kasdeya“ im Kultur- und Lesetreff Dudweiler im 1. OG des Bürgerhauses. Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung bis zum 16. Juli wird gebeten, so die Veranstalter.

Heike Altpeter wurde in Dudweiler geboren. Sie war Arzthelferin und Personalsachbearbeiterin. Durch einschneidende Erlebnisse entdeckte sie ihre Neigung zum Übersinnlichen. Am Anfang war sie darüber erschrocken, doch im Laufe der Jahre entwickelte sie ein Gefühl dafür. Sie schreibt seit 2012 spannende, liebevolle und mystische Romane und Gedichte, bei denen man durchaus schmunzeln kann und sich gelegentlich auch wiedererkennt. In ihrem Roman „Kasdeya“ geht es um eine Frau, die an Übersinnliches glaubt und einen Esoterikladen am St. Johanner Markt erbt. Mit dem Geschäft übernimmt die Besitzerin nicht nur das Objekt und das Sortiment, sondern auch gleich die Stammkundschaft. Doch noch etwas bekommt sie dazu. Etwas, mit dem sie nicht gerechnet hat und das sie nicht in den Griff zu bekommen scheint. Wer oder was ist Kasdeya? Fluch, Bedrohung, Freund oder Feind? Oder einfach nur das Böse selbst, so die Ankündigung weiter.

Anmeldung unter Telefon (0681) 9 
05 23 70, kultur-und-lesetreff.
dudweiler@saarbruecken.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung