Fußball ASC Dudweiler holt binnen Stunden zwei Titel

Dudweiler · Erst ist der ASC Dudweiler auf der Couch Meister in der Fußball-Kreisliga A geworden, kurz darauf auf dem Platz mit seiner zweiten Mannschaft in der Kreisliga B. In anderen Ligen wurden die Titelentscheidungen vertagt.

Die erste Mannschaft des ASC Dudweiler stand nach der Absage ihres Spiels als Meister fest. Sie fuhr zur Partie der zweiten Mannschaft beim SV Hermann-Röchling-Höhe II, die nach dem 9:1-Sieg  ebenfalls als Meister feststand.

Die erste Mannschaft des ASC Dudweiler stand nach der Absage ihres Spiels als Meister fest. Sie fuhr zur Partie der zweiten Mannschaft beim SV Hermann-Röchling-Höhe II, die nach dem 9:1-Sieg ebenfalls als Meister feststand.

Foto: Thorsten Konter

Diese Meister-Feier lief anders als geplant: Der ASC Dudweiler wollte am Sonntag im Spiel beim Tabellendrittletzten SV Schnappach II den letzten noch fehlenden Punkt zum Gewinn der Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga A Saarbrücken holen. Doch der Gegner sagte die Partie am Samstagabend wegen Personalmangels ab. „Wir hatten schon Bollerwagen an einem Lokal in der Nähe des Sportplatzes in Schnappach deponiert, das einem Gönner unseres Vereins gehört“, berichtet ASC-Spielertrainer Sascha Arand: „Nach dem Spiel in Schnappach wollten wir von dort nach Dudweiler wandern.“