Stollen unter Gräbern bricht ein Plötzlich geht auf dem Friedhof Dudweiler ein Loch auf und verschlingt einen Sarg

Exklusiv | Dudweiler · Auf dem Friedhof in Saarbrücken-Dudweiler ist die Erde eingebrochen. Ein Sarg ist ein Loch gerutscht, das zehn Meter tief ist.

Stollen unter Friedhof Dudweiler eingebrochen​ - Sarg verschlungen
Link zur Paywall

Fotostrecke: Erde auf Friedhof Dudweiler eingebrochen

18 Bilder
Foto: BeckerBredel

Was wie aus einem schlechten Horror-Film klingt, ist auf dem städtischen Friedhof in Saarbrücken-Dudweiler wahr geworden: Im „Grabfeld 10“ hat sich plötzlich ein zehn Meter tiefes Loch aufgetan. Nach SZ-Informationen soll ein Sarg in einen knapp 200 Jahre alten Grubenstollen abgerutscht sein, der eingebrochen ist. Die Angehörigen der toten Person seien über den Vorfall informiert.