| 16:02 Uhr

Feueralarm durch kokelndes Essen

Dudweiler. Die Freiwillige Feuerwehr Dudweiler und die Berufsfeuerwehr Saarbrücken sind am Sonntagabend kurz vor 23 Uhr zu einem Einsatz in die Richard-Wagner-Straße ausgerückt. Im dortigen Studentenwohnheim hatte die Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst. Nach einer Erkundung durch die ersten Einsatzkräfte war schnell klar, dass es sich um angebranntes Essen in einer Wohnung im 7. Obergeschoss handelte. Ein Eingreifen der Wehrleute war nicht nötig. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr mit zwei Einsatzfahrzeugen, die Ausrückebereiche Dudweiler /Mitte und Herrensohr/Jägersfreude der Freiwilligen Feuerwehr mit fünf Einsatzfahrzeugen. red

Eine weitere Alarmierung gab es am Sonntag gegen 17.40 Uhr in Jägersfreude. Denn in der Schulstraße war nach einem technischen Defekt an der Wasserleitung im Kellergeschoss Wasser ausgetreten. In zwei Räumen stand das Nass nach Angaben der Wehr bis zu 40 Zentimeter hoch. Etwa 6500 Liter Wasser mussten mittels zweier Tauchpumpen und einem Flüssigkeitssauger aus dem Keller herausgeholt werden. Der Ausrückebereich Herrensohr/Jägersfreude war mit zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren