Feuer in Dudweiler: Brand in Wohnhaus

Feuerwehr unterwegs : Schon wieder brennt es in Dudweiler – Zwei Verletzte

Nach einem Feuer in der Nacht auf Mittwoch (31. Juli) ist die Feuerwehr am Nachmittag abermals ausgerückt.

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in der Saarbrücker Straße in Dudweiler sind am Mittwoch zwei Menschen verletzt worden. Nach Angaben eines Sulzbacher Polizeisprechers mussten die Helfer kurz nach 15 Uhr ausrücken. Rauch drang aus einem Appartement. Die Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt hatte die Lage rasch im Griff, verließ gegen 17 Uhr wieder die Unglücksstelle. Zwei Menschen hatten bei ihrer Flucht vor den Flammen Qualm eingeatmet. Ärzte kümmerten sich um die Opfer. Die Ursache für das Feuer und die Schadenshöhe sind noch unklar.

Es war das zweite Mal, dass Wehren an diesem Tag nach Dudweiler ausrücken mussten. In der Nacht auf Mittwoch hatte es bereits in einem Wohnhaus im Hofweg gebrannt. Dabei war an gleich zwei Stellen Feuer ausgebrochen. Eine Bewohnerin erlitt dabei leichte Rauchvergiftung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung