1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Ein Hauch von St. Pauli weht durch Dudweiler

Ein Hauch von St. Pauli weht durch Dudweiler

Dudweiler. Im großen Rund des Dudweiler Bürgerhauses steigt am Freitag, 5. November, die siebte Fastnachts-Gala zu Gunsten der SZ-Aktion "Hilf-Mit!". Wieder das lautet das Motto: "Das Beste aus den sechs Dudweiler Karnevalsvereinen, garniert mit einigen Stars

Dudweiler. Im großen Rund des Dudweiler Bürgerhauses steigt am Freitag, 5. November, die siebte Fastnachts-Gala zu Gunsten der SZ-Aktion "Hilf-Mit!". Wieder das lautet das Motto: "Das Beste aus den sechs Dudweiler Karnevalsvereinen, garniert mit einigen Stars." In diesem Jahr sind das Christof Scheid, die drei Showtenöre, Jääb und Jolanda Jochnachel, die beiden Travestiekünstler Patricia Praliné und Chantal Chantré sowie Akteure des Dudweiler Statt-Theaters. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Musikzug 1968 Dudweiler unter Leitung von Karl-Heinz Brückner. Veranstalter des Spektakels ist der Festausschuss Dudweiler Faasenacht. Der FDF ist der organisatorische Zusammenschluss der sechs Dudweiler Karnevalsvereine mit dem Verkehrsverein und der Bezirksverwaltung. Sprecher des Ausschusses und Moderator der Gala ist Thomas Rink. Der Chef der KG Pfaffenkopf sagt: "Weit über 500 aktive Karnevalisten sind im Festausschuss vertreten. Gemeinsam sind wir eine überragende, großartige Truppe der saarländischen Fastnacht." Bei der Gala zum ersten Mal dabei sind Akteure des Dudweiler Statt-Theaters. "Wir bringen Probierhäppchen von der Heißen Ecke, dem St. Pauli-Musical vom Hamburger Tivoli, das am 8. Januar 2011 im Bürgerhaus Premiere feiert", verrät Regisseur Dieter Meier. Im Imbiss "Heiße Ecke" auf St. Pauli treffen Lebenskünstler auf Versager und ganz normale Menschen auf ihr Schicksal. Hier fallen sich die Menschen vom Kiez in den Rücken - oder in die Arme. Zwölf Darsteller in über 50 Rollen lassen das Leben toben und bringen großartige Songs mit Ohrwurm-Qualität. Das Statt-Theater spielt, singt und tanzt zur Originalmusik aus dem Tivoli in Hamburg. "Ein Musical, prall wie der Kiez und eine wunderbare Liebeserklärung an St. Pauli und das Leben", sagt Meier. Das Statt-Theater spielt seit 22 Jahren Amateurtheater mit Anspruch und verwandelt Stücke mit Leidenschaft und Können in Unterhaltung mit Tiefgang. Bei der "Heißen Ecke" singen die Akteure selbst, bringen die schmissigen und ohrwurmverdächtigen Songs mit vielen Bekannten der Stammbesetzung, drei sind von Anfang an dabei, und vielen jungen Gesichtern auf die Bühne. Die Akteure heißen Gerd Ahrends, Bea Börnert, Petra Crauser-Sauer, Marie Harz, Christian Marc Klein, Katrin Köppen, Jan Kutscher, Annalena Löw, Rita Malcharek, Tanja Malcharek, Dieter Meier, Felix Riedel, Lena Sauer, Achim Schmidt, Sonja Schuler und Kirsten Speicher. Souffleuse ist Petra Jacob, die Choreographie übernimmt Birgit Meier. Für die Technik sind Marcel und Martin Schmitz zuständig. Das Bühnenbild machen Oliver Fritsch und Regisseur Dieter Meier. Um Aufbau und Transport kümmert sich Robert Hartmann. llDie siebte Fastnachts-Gala zu Gunsten der SZ-Aktion "Hilf-Mit!" beginnt am Freitag, 5. November, um 20.11 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler, Einlass ab 19 Uhr. Die bisherigen sechs Auflagen brachten einen Erlös von 21 300 Euro für "Hilf-Mit!". Karten für die Gala gibt es im Vorverkauf für elf Euro bei Papier Meiser in der Dudweiler Fußgängerzone.