| 20:28 Uhr

Am Wochenende
Kinder dürfen bei der Geburt der Küken dabeisein

Ein Schaubrüter wartet am Wochenende auf viele Besucher in der TuS-Halle.
Ein Schaubrüter wartet am Wochenende auf viele Besucher in der TuS-Halle. FOTO: dpa/dpaweb / Ingo Wagner
Dudweiler. Bei der Rassegeflügelschau in der TuS-Halle ist am Wochenende auch ein Schaubrüter aufgestellt. Der Eintritt ist frei.

Immer mehr Familien legen Wert auf Eier von eigenen Hühnern, die im eigenen Garten biologisch dynamisch einwandfrei gehalten werden. Und die Beschäftigung mit dem Huhn kommt hinzu, eine Vielzahl von Rassen mit unterschiedlichen Charakteren bieten sich hier an, von ganz ruhig und zahm bis hin hin zu kämpferisch elegant und flugfreudig. Da geht keine fremde Katze mehr aufs Grundstück. In allen Ländern Mitteleuropas kann man feststellen, dass die Kleinsthaltung von Hühnern wieder auf dem Vormarsch ist. Die Beschäftigung mit dem Tier und den Eiern, bei denen man weiß, was man gefüttert hat, spielen hier eine große Rolle, wie es in der Ankündigung einer Rassegeflügelschau seitens des veranstaltenden Vereins aus Dudweiler dazu heißt.


Am kommenden Wochenende (3. und 4. November) findet in der Halle des TuS Herrensohr die Vereinsschau des Rassegeflügelzuchtvereins (RGZV) Dudweiler statt. Ausgestellt werden Großhühner, Zwerghühner, Ziergeflügel sowie Rasse- und Flugtauben. Es werden etwa 120 Tiere diverser Rassen gezeigt, so der veranstaltende Verein weiter.

In einem Schaubrüter des Vereins kann das Schlüpfen von Hühner- Küken beobachtet werden.



Neben gängigen Rassen werden auch seltene, vom Aussterben bedrohte Rassen im Dudweiler Verein gehalten. Interessenten, Freunde der Geflügelzucht oder Eltern, die ihren Kindern einmal Geflügel aus der Nähe und den Schlüpfvorgang der Küken zeigen wollen, sind herzlich zum Besuch der Schau eingeladen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Schau ist am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Jeden ersten Freitag im Monat treffen sich die Mitglieder des RGZV um 19.30 Uhr zum Gespräch in der TuS-Halle Herrensohr. Anfänger oder Interessenten an der Geflügelzucht sind eingeladen.