| 22:43 Uhr

Jetzt anmelden
Bei der VHS: Feld-, Wald- und Wiesenspiele

Dudweiler. Die VHS bietet im Rahmen der Waldpädagogik eine Wanderung mit dem Thema: Spielen-Spielen-Spielen: Feld-, Wald- und Wiesenspiele an.

Kinder sind Weltmeister im Erfinden von Spielen, denn Spielen ist hochkonzentriertes Lernen, und wenn Kinder und Eltern gemeinsam spielen macht es doppelten Spaß, so die VHS. Viele der alten „Straßenspiele“ sind heute in Vergessenheit geraten. So kann man mit ein paar Stöcken, die man überall im Wald findet, spannende Spiele gestalten, die höchste Aufmerksamkeit und Konzentration - und vor allem persönlichen Einsatz - erfordern. Die Gruppe lässt alte Spiele wieder aufleben, wie „Feuerholzversteck“. Das macht sowohl Eltern als auch Kindern Spaß. Treffpunkt: Ende der Straße „Alter Stadtweg“ in Dudweiler. Die Wanderung wird geführt von Arnulf F. Staap, Dipl. Forstwirt und Waldpädagoge, am nächsten Samstag, 22. September, von 15 bis 17 Uhr. Die Gebühr beträgt 3 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder von 3 bis 12 Jahren; Kinder bis 2 Jahre gehen kostenlos mit, so die VHS.


Anmeldung (Kursnummer 8820) bei der VHS, Tel. (06897) 765866, E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de oder über www.vhs-saarbruecken.de