Dudweiler Statt-Theater spielt Komödie von Jürgen Popig

Komödie : Dudweiler Statt-Theater spielt Komödie von Jürgen Popig

Das Dudweiler Statt-Theater präsentiert die Komödie „Wir sind die Neuen“, nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff, in der Theaterfassung von Jürgen Popig. Im Herzen jung, aber allein und nichts auf der hohen Kante, das bringt Anne, Johannes und Eddi auf die Superidee: Aktivieren wir doch unsere alte Studenten-WG.

Frohgemut ziehen die drei Freunde in ein Mietshaus, direkt unter eine Studenten-WG von heute. Der Gedanke ist reizvoll – die eigenen Studentenzeiten wieder aufleben lassen. Doch die Realität sieht anders aus. Das Trio landet geradewegs in der Neuzeit. Dort erklärt eine lerngestresste Jugend (Katharina, Barbara und Thorsten) den über 60-Jährigen, wo’s langgeht: Sie stellen gleich klar, dass sie sich jegliche Ruhestörung verbitten, da sie mitten im Examensstress stecken und auch sonst für Altenpflege, Computerservice und Apothekengänge nicht zur Verfügung stehen. Sie fühlen sich von den feierwütigen Alten gestört und rufen diese bei jeder Gelegenheit zur Ruhe. Verkehrte Welt: Wer ist denn hier spießig und angepasst?

Termine: Premiere am 23. März, 19.30 Uhr, 24. März um 18 Uhr, 30.März um 19.30 Uhr und 31. März um 18 Uhr, immer im Bürgerhaus Dudweiler, Am Markt 115, 66125 Saarbrücken, Vorverkauf: Papier Meiser, Dudweiler (0 68 97) 97 23 46 und proTicket
www.proticket.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung