Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 14:40 Uhr

Dudo-Bad muss länger geschlossen bleiben

Dudweiler. Die Behindertensportgemeinschaft (BSG) Dudweiler teilt offiziell mit, dass das Dudo-Bad an der St. Avolder Straße nicht, wie ursprünglich vorgesehen, nach der Sommerpause am 4. September öffnen wird, sondern erst am Samstag, 17. September. Durch unvorhergesehene technische Probleme und Lieferung von Ersatzteilen für die Instandsetzung des Hubbodens könne, so der Verein, der Betrieb erst zum späteren Termin aufgenommen werden. Aus diesem Grund werde die Behindertensportgemeinschaft auch erst am 23. September das Wassergymnastik-Training beginnen. ,,Wir bitten diesen Umstand zu berücksichtigen, damit keine unnötigen Fahrten ins Bad vorgenommen werden", schreibt Walter Bucks von der BSG abschließend. Michèle Hartmann

Gabriele Scharenberg-Fischer, die Geschäftsführerin der Saarbrücker Bäderbetriebsgesellschaft, bestätigt auf SZ-Anfrage die terminliche Verschiebung der Wiedereröffnung des Dudo-Bades. Sie teilt überdies mit, dass das Freibad an der St. Ingberter Straße so lange geöffnet sein wird, bis das Hallenbad wieder nutzbar ist.