Podiumsdiskussion: Diskussion über die Gefahren für die Bienen

Podiumsdiskussion : Diskussion über die Gefahren für die Bienen

Sind die Bienen wirklich in Gefahr? Dieser Frage wird am Montag, 3. Juli, 19 Uhr, im Bürgerhaus Dudweiler, nachgegangen. Der Abend zum Thema „Bienensterben und was wir dagegen tun können“ ist eine Veranstaltung des Ortsverbandes Dudweiler von Bündnis90/Die Grünen und der Landesarbeitsgemeinschaft Tierschutz. Gemeinsam möchte man über aktuelle Entwicklungen und potenzielle Lösungsansätze sprechen. Inspieriert wurde der informative Abend vom Erfolg des Romans „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde.

Dies zeige, wie sehr das Bienensterben die Menschen bewegt, heißt es seitens der Veranstalter. Es diskutieren am 3. Juli im Bürgerhaus: Gilbert Bast, Vorsitzender der Buckfastzuchtgruppe Saarland, Saskia Both, Vorsitzende des Landesverbandes der Lebensmittelchemiker im öffentlichen Dienst, Christoph Hassel, Landesvorsitzender BUND Saar, Dr. Susanne Meuser, Dipl.-Biologin,  und Imkerin und Dr. Christian Pfeil, Vorsitzender des Landesverbandes saarländischer Imker. Moderier wird die Veranstaltung von MdB Markus Tressel.