1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Die Kunst des Rückschnitts von Obstbäumen

Die Kunst des Rückschnitts von Obstbäumen

"Bäume schneiden leicht gemacht": Trotz schlechter Wetterprognosen fanden sich zur ersten Veranstaltung des Gartenbauvereins Dudweiler über 20 Teilnehmer zum Schnittkurs im Alten Stadtweg ein. Ausgestattet mit professionellem Schneidwerkzeug - bestehend aus Astsäge und Baumschere - vermittelte Axel Hagedorn, 1. Vorsitzender der Ortsgruppe Fechingen im Naturschutzbund, den Interessierten allerlei Fachwissen, bevor es ans Schneiden ging.

Begriffe, wie zum Beispiel Leittrieb und Fruchtwaage, dürften nunmehr zum Wortschatz der Teilnehmer gehören, unter denen sich auch zahlreiche Hobbygärtnerinnen befanden, so die Veranstalter.

Nach einer rund zweistündigen Unterweisung in der "Kunst des Rückschnitts von Obstbäumen", lud der 1. Vorsitzende des Dudweiler Gartenbauvereins, Klaus Franosch, die Anwesenden zum gemeinsamen Bergmannsfrühstück in die Gewächshäuser der Gärtnerei Birkenmeier ein. Bei der Generalversammlung soll das Jahresprogramm (inkl. Vereinsfahrt) besprochen werden, so die Angaben weiter.