| 20:35 Uhr

Abschlussfeier
„Die Gesellschaft wartet auf Euch“

Elegant gekleidet stehen die 75 Abiturienten der Gemeinschaftsschule Dudweiler stolz auf der Bühne der Glück-Auf-Halle in Spiesen und ließen sich von Eltern, Freunden und Lehrern feiern.
Elegant gekleidet stehen die 75 Abiturienten der Gemeinschaftsschule Dudweiler stolz auf der Bühne der Glück-Auf-Halle in Spiesen und ließen sich von Eltern, Freunden und Lehrern feiern. FOTO: Anika Eckert
Dudweiler. 166 Schüler der Gemeinschaftsschule Dudweiler haben ihren Abschluss in der Tasche und beschreiten nun neue Wege. Von red

(red) Mit dem Abschluss in der Tasche geht es endlich raus in die Welt. Denn die Gesellschaft wartet auf junge Absolventen sagte Wolfgang Dietrich, Schulleiter der Dudweiler Gemeinschaftsschule (GMS) zu den diesjährigen Schulabgängern: „Unsere Gesellschaft wartet auf Euch, mit Eurem Wissen, Euren Kompetenzen, Eurer Teamfähigkeit, die Ihr in den vergangenen Jahren in der Schule erworben habt, mit Eurer Energie, Euren Ideen und Visionen, die Ihr nach Studium oder Ausbildung im Beruf einbringt.“


Aber auch Erwartungen habe die Gesellschaft an die gut ausgebildete Jugend: Flexibilität, die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen, manchmal auch den Mut zu einer beruflichen Neuorientierung. Ein kritischer Blick, das Denken gegen den Strich, Zivilcourage und immer wieder den Mut, öffentlich ein klares Nein zu äußern zu Entwicklungen, die spalten statt zu einen, die ausgrenzen statt zu integrieren.

Die 75 Abiturienten der GMS Dudweiler feierten am vergangenen Samstag ihren Erfolg in der Glück-Auf-Halle in Spiesen und blickten dabei nicht nur auf ihre Schulzeit zurück, sondern wagten auch einen Ausblick in die ungeschriebene Zukunft. Diesen Weg, der noch beschritten werden muss, habe die Schulzeit optimal gepflastert: „Ihr nehmt aus der gemeinsamen Zeit an der Schule einen inneren Kompass mit, der euch immer wieder zeigt, was richtig und falsch ist“, sagte Schulleiter Dietrich in seiner Rede an die Absolventen gerichtet.



166 Erfolge kann die Schule in diesem Jahr feiern. 75 Prüflinge erreichten die Allgemeine Hochschulreife, 26 Schüler verlassen mit dem Mittleren Bildungsabschluss und 65 mit dem Hauptabschluss die Schule in Dudweiler.

Alle 26 Schüler, die zur Prüfung des mittleren Bildungsabschlusses und alle 65, die zur Hauptschulabschluss-Prüfung antraten, haben auch bestanden, teilte die Schule mit. Ein Großteil der vier zehnten Klassen hatte ohne Prüfung den Übergang in die gymnasiale Oberstufe erreicht und wird nach den Ferien weiterhin an der GMS Dudweiler die Schulbank drücken. Und dann hoffentlich in wenigen Jahren das Abitur bestehen.

Große Erfolge hatten auch die Schüler mit Hauptschulabschluss zu feiern. 40 der 65 Jugendlichen erreichten den qualifizierten Abschluss, der es ihnen ermöglicht, zusammen mit einer Berufsausbildung oder einer zweijährigen Fachschule, den Mittleren Bildungsabschluss zu machen.

Wie jedes Jahr vergab die Sparkasse Saarbrücken Preise für das beste Abitur. An der GMS erhielt diesen Preis Linda Frank.

Die besten Schüler ihrer Klassen erhielten je einen Preis des Regionalverbands. In der Abschlussklasse Abitur waren dies: Emma Scheitza, Lena Retzkowski, Anastazja Chilinska und Linda Frank, die auch den Preis der Deutschen Mathematikervereinigung für das beste Mathematikabitur erhielt.

Im Mittleren Bildungsabschluss: Hamza Azeem, Leonie-Nicole Hirth, Sarah Herhard, Melanie Kohl. Und im Hauptschulabschluss: Vivian Densing, Lisa Briam, Jana Schanen, Lara Malter, Pascal Hyla und Kilian Kuhn.