Die Dudweiler Karnevalsgesellschaft Grüne Nelke lud zum Neujahrsempfang

Neujahrsempfang : Mit Rock ’n’ Roll und Ufftada

Dudweiler Karnevalsgesellschaft „Grüne Nelke“ machte Neujahrsempfang zum Dankeschön an verdiente Fastnachter.

Wenn die große Dudweiler Karnevalsgesellschaft „Grüne Nelke“ einlädt, kommen alle. So auch am vergangenen Sonntag zum Neujahrsempfang mit Ordensfest im bestens besuchten Bürgerhaus. Präsident Achim Schmidt und sein Vize Thomas Koch führten charmant durch den Nachmittag. „Rock ‘n‘ Roll unn Ufftada“ lautet das Sessionsmotto.

Der farbenfrohe und schwere Orden, der nun zum ersten Mal vorgestellt und an die Akteure überreicht wurde, zeigt viele typische Elemente zum Thema: Rockgitarren, ein Mikrofon, musizierende grün-weiße Funken und Tanzmariechen. Besonders pfiffig ist die sich drehende Schallplatte. Entworfen hat dieses Schmuckstück – wie schon viele Orden in den Jahren davor – Funkenkamerad Volker Herrmann.

Der Vorstand freute sich, Kurt Biesel (Gourmet & Event Catering Biesel GmbH) in den Kreis der Ehrensenatoren aufnehmen zu können und überreichte ihm seine Senatoren-Kappe. Ihre Verbundenheit mit dem Traditionsverein zeigten zahlreiche Vertreter der anderen fünf Dudweiler Karnevalsvereine, die selbstverständlich auch ihre Orden abholen durften. Das Dudweiler Kinderprinzenpaar Jonas II. und Lea-Sophie I. überbrachte seine närrischen Grüße. Für den Verband Saarländischer Karnevalsvereine sprach der oberste Karnevalist des Regionalbezirks Obere Saar, Werner Jungfleisch, einige Grußworte.

Ein besonderes närrisches Jubiläum feiern 2020 die Nelkenfunken, die 4 x 11 Jahre alt werden. Aus der Gründerzeit noch dabei sind Andreas Becker, Rüdiger Degen und Gerhard Spengler, die besonders geehrt wurden. Kommandeur Gerhard Spengler und der stellvertretende Kommandeur Bernhard Britz schlugen Mathias Gessner zum Funkenkameraden. Außerdem wurden drei Funken zu Obersthauptkameraden befördert, und Philip Koch wurde in den Kreis der Funken aufgenommen. Natürlich bekamen auch sie alle ihren Orden, genau wie die Tänzerinnen der Garden, Mariechen und Kindergruppen, Helferinnen und Helfer im Hintergrund, der geschäftsführende Vorstand, die Büttenredner und Akteure der Sitzungen, die Latzegallis, Green Fiess und Nelkensingers. Aber auch viele Gäste wie Bezirksbürgermeister Ralf-Peter Fritz und Oberbürgermeister Uwe Conradt, die ebenfalls ins Bürgerhaus gekommen waren, durften sich über ihre Orden freuen.