| 22:43 Uhr

Ein tolles Volksfest im Stadtbezirk Dudweiler
Der Wald ist gefegt, der Pfaffenkopf gerüstet

Dudweiler. Jetzt ist es wieder soweit, dass beliebte Waldfest wird eröffnet und bietet vier volle Tage Unterhaltung für jedes Alter. Die Kulturgemeinschaft 1955 Dudweiler Pfaffenkopf freut sich, Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zum Fassanstich des 63. Waldfestes morgen um 19 Uhr begrüßen zu können.

Damit das Bier noch besser schmeckt, gibt es unter anderem Spanferkel-Rollbraten mit Majorankartoffeln. Mit musikalischer Unterhaltung (Lerchensänger, Kaltnaggischer Hofsänger, Riwwerbrings, Grubenwehrkameradschaft) klingt der erste Tag des Festes aus.


Am Samstag gibt es ab 12 Uhr Erbsensuppe aus der Feldküche und anderes mehr. Um 15 Uhr startet der Kindernachmittag mit Glücksrad, Dosen werfen, Cocktails. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet wird an allen Tagen angeboten. Für Unterhaltung sorgen ab 15.30 Uhr die Holzäppelsingers aus Bübingen, gefolgt von der Tanzdarbietung der TSG Weiss-Gold vom TuS Ottenhausen. Ab 17 Uhr erwartet die KG die Pänzsänger aus Neuweiler. Zur Live-Musik der Firebirds darf dann auch mit Lust und Laune der Wald gerockt werden. Tanzen ist ausdrücklich erwünscht.

Am Sonntag, 1. Juli, wiederum lädt die Kulturgemeinschaft um 11 Uhr anlässlich der Weihe ihrer neuen Vereinsstandarte zum ersten ökumenischen Gottesdienst in den Wald ein. Der Gottesdienst wird durch den Männerchor Harmonie und den Musikzug 1968 Dudweiler begleitet. Im Anschluss wird „gess“ (Gefillde mit Kraut, Dibbelabbes, Leberknödel). Um 14.30 Uhr darf erneut die TSG Weiss-Gold mit ihrem Tanz „Moulin Rouge“ bejubelt werden, gefolgt von der Chorgemeinschaft Fischbach-Herrensohr. Auch sonntags finden die kleinen Gäste Unterhaltung am Spielstand der Garde: mit Pferden von der Dachsbau-Ranch. Weitere Unterhaltung folgt ab 16 Uhr durch den „Heartchor Saar“. Um 19.30 Uhr stehen „The Cubes“ mit deutscher Rock/Pop-Musik auf der Bühne.



Am Montag, 2. Juli, steht die KG ab 10 Uhr zum Frühschoppen auf der Matte. Und ab der Mittagszeit wieder viel Auswahl beim Essen. Um 16 Uhr startet die erste Kinderolympiade mit den Garden der KG Pfaffenkopf. Sie freuen sich auf viele kleine Gäste, um mit ihnen in die zweite Ferienwoche zu starten. Wer das Waldfest schon mal besucht hat, kennt die Tombola – täglich ab 11 Uhr geöffnet. Um 17.30 Uhr ist, wie immer, die Nietenverlosung ein besonderes Highlight. Den Montag lassen die Gastgeber mit ihren beiden Haus-DJs ausklingen. Ort der Veranstaltung ist das Waldgelände oberhalb des Vereinslokals an der Rentrischer Straße in Dudweiler.

(mh)