Fußball-Saarlandliga: Der TuS Herrensohr bleibt bei seinem Nein zur Oberliga

Fußball-Saarlandliga : Der TuS Herrensohr bleibt bei seinem Nein zur Oberliga

Während der Tabellen- führer nicht aufsteigen will, kann der SV Auers- macher mit einem Sieg im Topspiel gegen den VfB Dillingen an der Spitze dranbleiben.

Der Saarlandliga-Spitzenreiter TuS Herrensohr bleibt dabei, im Falle der sportlichen Qualifikation auf den Aufstieg in die Fußball-Oberliga zu verzichten (wir berichteten). „Wir haben bisher nicht gemeldet und werden das bis zum Ende der Frist auch nicht mehr tun“, erklärt Herrensohrs Fußball-Abteilungsleiter Sebastian Richter zu anders lautenden Gerüchten. Er erläutert die Gründe: „Wir würden einige Voraussetzungen gar nicht erfüllen. Zum Beispiel haben wir keine eigenständige A-Jugendmannschaft, sondern nur eine SG in diesem Bereich, die wir dafür auflösen müssten. Außerdem hat von 20 gefragten Spielern bei uns nur einer sich vorstellen können, diesen Schritt mitzugehen.“

Mit Blick auf die mögliche Saarlandliga-Meisterschaft sagt Richter: „Das wäre natürlich schön und eine tolle Entwicklung, nachdem wir in der vergangenen Saison Elfter geworden sind. Aber da ist noch alles offen.“ An diesem Sonntag erwartet seine Mannschaft um 15 Uhr den Tabellenvorletzten SG Lebach-Landsweiler. „Das wird eine schwere Partie. Die SG braucht im Abstiegskampf jeden Punkt“, erklärt Richter.

Bereits an diesem Samstag um 16 Uhr empfängt der Tabellendritte SV Auersmacher den VfB Dillingen zum Topspiel. Es ist das Duell zweier ehemaliger Tabellenführer. Der VfB stand bis zum zehnten Spieltag sechs Mal an der Spitze und darf sich als Tabellenfünfter noch Hoffnungen auf den Titel machen. Der SV Auersmacher führte die Tabelle bis zum 23. Spieltag zehn Mal in Folge an, ehe eine Schwächephase die Mannschaft von Trainer Andreas Wellner ausbremste.

Zuletzt machte der SV Auersmacher mit zwei Siegen wieder Boden gut und liegt mit 51 Punkten einen Zähler hinter dem punktgleichen Führungsduo TuS Herrensohr und Borussia Neunkirchen. Die Borussia spielt an diesem Sonntag um 15 Uhr beim Tabellen-13. SV Bübingen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung