1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Der König besteigt zum fünften Mal den Thron

Der König besteigt zum fünften Mal den Thron

Dudweiler. Seit Kurzen haben die Schützen der Dudweiler Schützengesellschaft ein neues Könighaus. In einem spannenden Wettstreit versuchten die Schützen, nacheinander dem Adler, der in 50 Metern Entfernung, stand Apfel und Zepter wegzuschießen. Nach Vereinsangaben dauerte es eine Weile, bis der Apfel ins Wanken geriet. Es war der 170

Dudweiler. Seit Kurzen haben die Schützen der Dudweiler Schützengesellschaft ein neues Könighaus. In einem spannenden Wettstreit versuchten die Schützen, nacheinander dem Adler, der in 50 Metern Entfernung, stand Apfel und Zepter wegzuschießen. Nach Vereinsangaben dauerte es eine Weile, bis der Apfel ins Wanken geriet. Es war der 170. Schuss, mit dem Bärbel Bruch es schaffte; somit war sie zweiter Ritter. Damit schied sie aber aus dem Kampf um die Krone aus, was sie sehr bedauerte. Die anderen Schützen kämpften weiter: Nach weiteren 177 Schüssen neigte sich das Zepter, Bernd Brutkohl traf so genau, dass das Zepter fiel. So wurde er zum ersten Ritter ausgerufen.Jetzt ging es um die Krone. Der Balken, auf dem der Adler stand, musste durchschossen werden. Und nun begann ein spannender Kampf: Schuss um Schuss auf den Balken, aber der wollte partout nicht fallen.

Nach dem 120. Schuss neigte sich der Adler und fiel um. Geschossen hatte Hans Wolfanger. Er, der jetzt das fünfte Mal den Thron besteigen wird, schaute im ersten Moment ungläubig auf den umgekippten Adler. Aber als alle ihm gratulierten, glaubte auch er, dass der neue König ermittelt war. Die Königsfeier wird am Samstag, 13. Oktober, um 20 Uhr im Schützenhaus beginnen, meldet der Verein. red