Den Wald mit allen Sinnen erleben

Dudweiler. Eine Walderlebnisführung unter der Überschrift "Im Wald der Sinne" bietet die VHS Dudweiler am kommenden Samstag, 25. April, an. Mit der Waldpädagogin Astrid Bach-Staap dürfen die Kinder mitten in der Wildnis ein rustikales Lager aus Stöcken, Ästen und Zweigen bauen. Nachdem man sich in der selbst geschaffenen Gemütlichkeit etwas ausgeruht hat, wird der Wald erkundet

Dudweiler. Eine Walderlebnisführung unter der Überschrift "Im Wald der Sinne" bietet die VHS Dudweiler am kommenden Samstag, 25. April, an. Mit der Waldpädagogin Astrid Bach-Staap dürfen die Kinder mitten in der Wildnis ein rustikales Lager aus Stöcken, Ästen und Zweigen bauen. Nachdem man sich in der selbst geschaffenen Gemütlichkeit etwas ausgeruht hat, wird der Wald erkundet. Die Kinder fühlen das zarte Moos und die unterschiedlichen Baumrinden mit ihren Händen und Füßen und ertasten barfuß den Waldboden (Foto: Staap). Mit ihrer Nase wehren sie "feindliche" Ameisenstaaten ab und ihre Ohren helfen ihnen, den sich still und leise heranpirschenden Luchs zu erkennen. Treffpunkt am Samstag ist um 15 Uhr der Parkplatz am Wildpark. Erwachsene zahlen 3 Euro, Kinder 2 Euro. redAnmeldung bis Freitag unter Tel. (0 68 97) 76 58 66 oder Tel. (0681) 5 06 43 81.