Darauf einen Geburtstagsschnaps

Der Männerchor Harmonie hat zurzeit 377 Mitglieder, davon 41 aktive Sänger, wie auf der Hauptversammlung betont wurde. Die ernannte zudem zwei neue Ehrenmitglieder.

"Alles im grünen Bereich", das war die beeindruckende Bilanz des Männerchors Harmonie 1896 in der dieser Tage im Sängerheim beim Freibad stattgefundenen Jahreshauptversammlung.

Sie stand ganz im Zeichen des 120-jährigen Jubiläums, das es in diesem Jahr zu feiern gilt. Über das Wie und Wann wurden zunächst die 74 Mitglieder ausgiebig unterrichtet. Einige unter ihnen wurden für ihre langjährige Zugehörigkeit ausgezeichnet; außerdem hat die "Harmonie" zwei neue Ehrenmitglieder.

Der Männerchor Harmonie hat zurzeit 377 Mitglieder, davon 41 aktive Sänger , die im abgelaufenen Jahr zu 48 Proben, 18 Auftritten bei befreundeten Vereinen und mehreren reinen Harmonie-Events zusammengekommen waren. Dazu hatten auch die gelungene Sängerfahrt nach Lützelburg und das viel beachtete Benefizkonzert in der Dudweiler Christuskirche gehört.

Vollzug meldete der Vorstand auch in Sachen Sängerheim. Vorsitzender Uwe Staub startete an dieser Stelle eine umfangreiche Dankadresse an alle Helfer und "Unterstützer" des Projekts, das dem Verein auf Jahre hinaus seine Eigenständigkeit garantiere.

Auf der musikalischen Ebene hat nach den Ausführungen von Chorleiter Timo Uhrig auch "alles gut geklappt". Die gesangliche Qualität, so unterstrich er, habe sich weiter verbessert, die notwendigen Veränderungen im Jahresplan seien akzeptiert. In diesem Zusammenhang bedankte er sich bei Vorstand und Sängern herzlich für das Verständnis für die "Lücken", die durch sein Studium entstanden, durch das Einspringen von Ehrenchorleiter Stefan Zell und Kreischorleiter Raimund Schweitzer aber hervorragend abgedeckt worden waren.

Im Zuge einer Mitgliederehrung wurden Ellen Bier, Brigitte Junker und Max Schmelzer für ihre zehnjährige sowie Hanna Both, Christa Rischar, Bernhard Schulz und Familie Werner Poller für ihre 15-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. 2. Vorsitzender Ralf Stauner ist seit 15 Jahren, Schriftführer Axel Blauth seit 25 Jahren aktiver Sänger . Helga Baldes und Alexander Kleber wurden von der Versammlung einstimmig zu Ehrenmitgliedern gewählt.

Helga Baldes war jahrzehntelang die "Harmonie-Wirtin" schlechthin, Alexander Kleber, Freund und ehemaliger Schirmherr, sorgt seit nunmehr 25 Jahren für den guten "Zufluss" bei der Harmonie.

Bei dieser stattlichen Bilanz führte dann eigentlich auch kein Weg an einem herzhaften Geburtstagsschnaps vorbei. Mit Trinklied und Ständchen, versteht sich, wie es vom Verein abschließend heißt.