| 20:33 Uhr

Kirmes
Clowntheater, Kinderkarussell und viel Musik: Dudweiler feiert Kirmes

Dudweiler. () Dudweiler feiert seine traditionelle Kirmes von Samstag, 25.,  bis Dienstag, 28. August. Zahlreiche Fahr-, Aktions- und Verkaufsgeschäfte werden wieder auf dem Dudoplatz und dem Alten Markt aufgebaut.

Bereits am Freitag, 24. August, 18 Uhr, findet das traditionelle Kirmes-Singen im Bürgerhaus Dudweiler statt. Vier Chöre sind dabei: der Männerchor Harmonie, der Gemischte Chor Thalia, die Grubenwehr-Kameradschaft Jägersfreude und die Chorgemeinschaft Fischbach-Herrensohr. Nach dem Konzert gibt es Kirmestanz und Lyonerfest. Die Veranstaltung wird von Uwe Staub moderiert und von Heinz-Peter Weiland musikalisch begleitet.


Die offizielle Kirmeseröffnung folgt dann am Samstag, 25. August, um 16.30 Uhr auf dem Dudoplatz. Bezirksbürgermeister Reiner Schwarz wird gemeinsam mit Maren Hellmann, der Weinprinzessin aus der Patengemeinde Duttweiler/Pfalz, ein Fass Wein anstechen.

Insgesamt 17 Aussteller aus der Region haben sich für die Kirmes angesagt. Autoscooter, Schießbude, Bungee-Trampollin und Kinderkarrussell sind dabei und vieles mehr. Dazu gibt es natürlich das Festzelt, das Kirmescafé und  etlichen Süßigkeiten-Stände wie Waffel- oder der Mandelbrennerei und Eissalon. In alter Tradition wird die Kirmes auch in vielen Dudweiler Lokalen gefeiert, teilweise mit Live-Musik. Am Kirmesmontag ist Kindertag mit einem kostenlosen Kinderprogramm mit Clowns, Ballon-Tieren und Kinderschminken angeboten. Und am Dienstag, 28. August, ist nachmittags Familientag mit ermäßigten Fahrpreisen. Das Parkhaus ist zur Kirmes bis 23 Uhr geöffnet.