1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Bessere Busanbindungen in Sulzbach in Aussicht

Bessere Busanbindungen in Sulzbach in Aussicht

Das Verkehrsunternehmen SaarBahn&Bus sowie die Gesellschaft Regionalbus Saar-Westpfalz (RSW) arbeiten jetzt enger zusammen. Das bringt Verbesserungen für viele Fahrgäste in unserer Region.

Sulzbach/Dudweiler. Noch sind Details zu klären. Die haben aber nur mit den Haltestellen zu tun. Beispielsweise geht es noch darum, ob neue Haltestellenschilder montiert oder neue Haltemasten gesetzt werden müssen. Ansonsten steht die neue Linienführung von SaarBahn&Bus und der Gesellschaft Regionalbus Saar-Westpfalz (RSW) in Sulzbach. Sie tritt mit der Fahrplanänderung zum 15. Dezember in Kraft.Im Mittelpunkt der neuen Bus-Angebote stehen die beiden Sulzbacher Stadtteile Hühnerfeld und Altenwald. Von Montag bis Samstag werden sie von den Linien 103 und 104 im Stundentakt angefahren. "Damit erhält das Schulzentrum am Quierschieder Weg erstmals eine Direktverbindung aus Richtung Dudweiler beziehungsweise aus Friedrichsthal", erklärt Manfred Backes, Sprecher der Geschäftsführung des Saarländischen Verkehrsverbundes (Saar VV).

Von Montag bis Freitag fahren die Busse der Linie 103 im Stundentakt abwechselnd einmal über den Sulzbacher Bahnhof, Hühnerfeld und das obere Altenwald bis zur neuen Endhaltestelle am Friedhof Elversberg. Der zweite Weg führt durch die Sulzbachtalstraße nach Schnappach und weiter nach Spiesen.

Die Busse der Linie 104 verkehren wie bisher von Montag bis Samstag im Halbstundentakt durch Sulzbach und Altenwald bis zum Stadtbad Friedrichsthal. Samstags übernimmt die Linie 104 abwechselnd im Stundentakt die Linie über Hühnerfeld und Altenwald bis Elversberg sowie die Strecke durch Sulzbach nach Friedrichsthal. Eine weitere Neuerung betrifft die Linie 132. Hier fährt der Bus im Stundentakt künftig zwischen Dudweiler, Quierschied und Sulzbach unter Einbeziehung des Wohngebietes Goldene Au. In Quierschied bestehen Anschlüsse zur Linie 172 - Saarbrücken, Fischbach, Quierschied, Göttelborn -, die wiederum Anschlüsse unter anderem an die Linie 145 und 301 der Neunkircher Verkehrsgesellschaft bietet. "Durch die Abstimmung unserer Verkehrsleistungen mit RSW haben wir die Wirtschaftlichkeit verbessert und überwiegend Vorteile für die Fahrgäste erzielt," sagt Christa Horn, Pressesprecherin von SaarBahn&Bus.

Ab dem heutigen Mittwoch, 10. Dezember, liegen die neuen Busfahrpläne in allen Verkaufsstellen, im Kundenzentrum im Rathaus-Carrée Saarbrücken sowie im Sulzbacher Rathaus aus.