Bauarbeiten an Tunnel sorgen für Zugausfälle auf RE-Linie Saarbrücken - Koblenz

Bahn baut Tunnel - Strecke gesperrt : Nach Messerattacke in Dudweiler – Frau stirbt an den Folgen der Verletzungen

Der tödliche Messerangriff hat ein zweites Todesopfer gefordert. Eine 72-Jährige erlag im Krankenhaus.

( Wenige Tage nach dem blutigen Übergriff in einem Dudweiler Hochhaus ist ein zweites Opfer seinen Verletzungen erlegen. Wie Georg Himbert, Pressesprecher beim Landespolizeipräsidium in Saarbrücken am frühen Donnerstagmorgen (26. September) meldet, starb eine Frau Mittwochnachmittag. Die 72-Jährige war am Samstagmorgen nach einer Messerattacke schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Ermittler hatten sie blutüberströmt in ihrer Wohnung entdeckt. Ihr 32 Jahre alter Sohn lag tot in der Nähe.

Kurze Zeit später fassten die Fahnder einen 40 Jahre alten Mann, der die Tat begangen haben soll. Er ließ sich ohne Widerstand festnehmen und sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern derweil noch an. Weitere Erkenntnisse zu Motiv und Tathergang gab Himbert nicht an.

Mehr von Saarbrücker Zeitung