1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Sieg bei internationalem Turnier: ASC Dudweiler lässt den großen Clubs keine Chance

Sieg bei internationalem Turnier : ASC Dudweiler lässt den großen Clubs keine Chance

() Die Nachwuchsfußballer des ASC Dudweiler haben den ersten internationalen E-Junioren-Kids-Cup im St. Wendeler Sportzentrum gewonnen. Ausrichter des Jugendturniers waren der SV Bliesen und die SF Winterbach. Das Ziel, mit den teilnehmenden Mannschaften den gesamten südwestdeutschen Raum abzudecken, ist den beiden Vereinen gelungen. Zudem waren Jugendkicker aus St. Wendels irischer Partnerstadt Balbriggan bei dem Turnier am Ball. 24 Mannschaften der Jahrgänge 2007/2008 gingen in vier Gruppen auf Torejagd.

Tollen Offensivfußball zeigte der ASC Dudweiler schon in den Gruppenspielen. „Wir haben eine sehr gute Mannschaft, die in dieser Besetzung schon länger zusammenspielt“, sagte Trainer Marc Wolscheid, der in der Halle mit seiner Mannschaft die Saarbrücker Stadtmeisterschaft gewonnen hat. Mit 1:0 besiegte der ASC jetzt zum Auftakt des Turniers den FC St. Wendel. Eng war es auch im Spiel gegen die SV Elversberg. Kurz vor Schluss verwandelte Joshua Lind einen Strafstoß vom Siebenmeterpunkt zum 1:0-Erfolg. „Wir hatten eine ganz starke Gruppe erwischt“, erklärte Wolscheid. Den Gruppensieg machte der Dudweiler Nachwuchs dennoch perfekt – mit dem 2:1-Sieg gegen den FK Pirmasens.

„Für uns ist alles drin“, fieberte Wolscheid dann den anstehenden Top-Partien entgehen. Im Viertelfinale besiegte der ASC Dudweiler den SV Waldhof Mannheim mit 3:1. Durch einen 3:1-Halbfinalsieg gegen den Offenburger FV buchten die Nachwuchskicker vom Brennenden Berg das Endspielticket. Das Finale gegen den 1. FC Saarbrücken entschied der ASC mit 2:1 für sich.