| 17:11 Uhr

Anhänger macht sich los: Frau wird bei Aufprall verletzt

Dudweiler. Zwischen Dudweiler und Jägersfreude ereignete sich am gestrigen Donnerstag ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Frau. Aus unbekannter Ursache löste sich der Anhänger eines Fahrzeuges (aus Richtung Jägersfreude) auf der Sulzbachtalstraße und geriet in den Gegenverkehr. Ein aus Richtung Dudweiler kommendes Fahrzeug konnte dem Anhänger nicht ausweichen und prallte mit diesem zusammen, wie die Berufsfeuerwehr meldete. red

Sofort wurden von der Haupteinsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Saarbrücken die Einsatzkräfte aus Saarbrücken und Dudweiler alarmiert. Bei Ankunft der Helfer wurde festgestellt, dass die Fahrerin wegen der deformierten Fahrerseite eingeschlossen war. Bei dem Aufprall erlitt sie einen Bruch des linken Beins. Ein Junge auf dem Beifahrersitz blieb unverletzt. Sie und das Kind wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.



Die Sulzbachtalstraße war für etwa 1,5 Stunden gesperrt. Vor Ort waren die Berufsfeuerwehr Saarbrücken, die Freiwillige Feuerwehr von Dudweiler , der Rettungsdienst sowie die Polizeiinspektion Sulzbach mit rund 40 Einsatzkräften.