Alkoholfahrer überschlägt sich bei Dudweiler

Polizei meldet schweren Unfall : Auto bleibt auf Dach liegen: Fahrer nur leicht verletzt

31-Jähriger fährt zu schnell und unter Alkoholeinfluss.

In der Nacht zum Sonntag ereignete sich gegen 2 Uhr auf der Landstraße zwischen Dudweiler und St. Ingbert ein Verkehrsunfall, wobei sich ein Fahrzeug überschlug und der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Wie die Polizei meldete, befuhr ein 31-jähriger Mann aus St. Ingbert  die L 250 aus Dudweiler kommend und kam ungefähr 500 Meter nach dem Ortsausgang aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke und rutschte anschließend ein Böschung hinunter. Sein Fahrzeug überschlug sich dabei und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden.

Eine Überprüfung der Polizei ergab, dass der 31-jährige Fahrer unter alkoholischer Beeinflussung stand. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Der 31-Jährige wurde nach ersten Erkenntnissen nur leicht verletzt, so die Polizei abschließend.

Mehr von Saarbrücker Zeitung