18000 Euro für den guten Zweck

Dudweiler. Seit 2004 arbeiten der Festausschuss Dudweiler Faasenacht, die Bezirksverwaltung und der Verkehrsverein Dudweiler sowie die Saarbrücker Zeitung im Dienst der guten Sache perfekt zusammen - bei der Fastnachts-Gala im Bürgerhaus Dudweiler zu Gunsten der SZ-Aktion "Hilf-Mit!". Am 7. November ging die fünfte Auflage der beliebten Veranstaltung über die Bühne

Dudweiler. Seit 2004 arbeiten der Festausschuss Dudweiler Faasenacht, die Bezirksverwaltung und der Verkehrsverein Dudweiler sowie die Saarbrücker Zeitung im Dienst der guten Sache perfekt zusammen - bei der Fastnachts-Gala im Bürgerhaus Dudweiler zu Gunsten der SZ-Aktion "Hilf-Mit!". Am 7. November ging die fünfte Auflage der beliebten Veranstaltung über die Bühne. Das Konzept sieht seit 2004 so aus: die sechs Dudweiler Fastnachtsvereine - Dudweiler Carneval Club, Geisekippcher Buwe, Heimat- und Kulturverein Dudweiler-Nord, Kaltnaggischer Gardisten-Corps, Karnevalsgesellschaft Grüne Nelke, Kulturgemeinschaft Pfaffenkopf - gestalten das Programm. Das wird moderiert von Michael Friemel oder Thomas Rink und garniert mit Gästen wie Elfriede Grimmelwiedisch, Schorsch Seitz, Detlev Schönauer, den Show Tenören oder Jääb und Jolanda. Der Reinerlös fließt an "Hilf-Mit!". Diesmal waren es 3019,53 Euro. Bei den fünf Gala-Sitzungen seit 2004 kamen insgesamt fast 18000 Euro für notleidende Saarländer zusammen. Anlass für die SZ, den Fastnachtern aus Dudweiler herzlichen Dank zu sagen - bei einem Helferfest am Freitagabend im Vereinsheim der Kulturgemeinschaft Pfaffenkopf. Wirtin Anja Kett verwöhnte die rund 80 Gäste mit Gulasch, Hoorische, Nudeln und einem Salatbüfett. Und bei kühlen Getränken wurde ausgiebig gefachsimpelt über die Fastnachts-Hochburg Dudweiler.

Mehr von Saarbrücker Zeitung