1. Saarland
  2. Saarbrücken

Diskussion über Region Grand Est im Saarbrücker Rathaus

Fakten aus Frankreich : Diskussion über Region Grand Est

Europe Direct Saarbrücken veranstaltet am Dienstag, 12. März, um 18 Uhr im Festsaal des Rathauses St. Johann eine Diskussion über die französische Region Grand Est. Georg Walter, Direktor des Euro-Instituts in Kehl, stellt die Region Grand Est vor.

Sie ist am 1. Januar 2016 im Rahmen der Territorialreform in Frankreich aus dem Gebiet der vorherigen Regionen Alsace, Lorraine und Champagne-Ardenne entstanden. Mit rund 5,5 Millionen Einwohnern ist Grand Est eine der größten Regionen Frankreichs. Straßburg nimmt als Sitz der Regionalpräfektur und des Regionalrates eine zentrale Rolle ein. Wichtige Funktionen und Regionalbehörden sind in anderen Städten angesiedelt. Der Eintritt zur Diskussion ist frei.

Anmeldung per E-Mail an europe-direct@saarbruecken.de. Weitere Infos gibt’s bei Europe Direct Saarbrücken, Gerberstraße 4, Tel. (0681) 905-1220.

www.eiz-sb.de